Aussendungsübersicht
NEU 24.01.2023 BMD

BMD Systemhaus GmbH ist das beste Unternehmen im TÜV-Austria-Check für Qualität und Sicherheit

90 Teilnehmer bei Austria’s Leading Companies stellten sich der anspruchsvollen Zusatzherausforderung
Markus Knasmüller
Das beste Unternehmen beim umfassenden Qualitäts- und Sicherheitscheck vom TÜV ist die BMD Systemhaus GesmbH aus Steyr. Die Bonuspunkte-Möglichkeit für das Endergebnis im ALC-Wettbewerb, durch einen zusätzlichen und freiwilligen TÜV-Austria-Check zur Qualität und Sicherheit, war auch heuer für viele Teilnehmer attraktiv. Insgesamt haben sich 90 Unternehmen oder mehr als ein Viertel der Zusatzherausforderung eines umfassenden Qualitäts- und Sicherheitschecks gestellt. Austria’s Leading Companies wird vom Kreditschutzverband von 1870 seit 1997 jährlich durchgeführt. Teilnahmeberechtigt ist jedes österreichische Wirtschaftsunternehmen, ebenso wie jedes im Land ansässige Tochterunternehmen ausländischer Konzerne.
NEU 12.01.2023 BMD

BMD offeriert erstmals Unternehmertagung vom 13.3. – 14.3.2023

„Wir setzen dort an, wo Wissenslücken auch Kosten verursachen.“
Roland Beranek
Für Unternehmensverantwortliche wird es immer schwieriger den Anschluss beim betriebswirtschaftlichen Know-how zu halten. Grund genug für die BMD Systemhaus GesmbH, als heimischer Marktführer für Business Software, erstmals eine Unternehmertagung ins Leben zu rufen. „Entwickelt wurden die Programmpunkte aufgrund von Fragen und Diskussionen bei unzähligen Gesprächen mit Entscheidern von Unternehmen“, konstatiert Dipl. BW Mag. Roland Beranek, Leiter der BMD Akademie. „Unser Credo: Wir setzen dort an, wo Wissenslücken auch Kosten verursachen.“
NEU 03.01.2023 BMD

BMD offeriert mit Faktura Com eine Online-Fakturierungslösung speziell für EPUs, Kleinunternehmer und KMUs

„Junge und kleine Unternehmen benötigen eine mitwachsende Software, die sie nicht beim Wachstum blockiert“
AdobeStock_555431312
Fakt ist, dass EPUs, Kleinunternehmer und KMUs bei der Rechnungslegung oftmals auf Excel und Word setzen. Fakt ist aber auch, dass sie so regelmäßig mit verschiedenen Problemen und Risiken konfrontiert sind. Grund genug für BMD mit Faktura Com eine unkomplizierte und in die gesamte BMD Welt integrierbare Lösung zur Online-Fakturierung anzubieten.
NEU 13.12.2022 BMD

Ausblick von BMD auf 2023: Für KMU wird rechtzeitige Auseinandersetzung mit ESG Reporting zum Thema

Modul zum ESG-Reporting unterstützt Unternehmen in transparenter Nachhaltigkeit
 Roland Beranek, Leiter der BMD Akademie
„Fakt ist, das ESG-Reporting, für die Bereiche Umwelt (Environment), gesellschaftliche Aspekte (Social) und verantwortungsvolle Unternehmensführung (Governance) hat das Potenzial, die Wirtschaft in den nächsten Jahren zu verändern“, konstatiert Dipl. BW Mag. Roland Beranek, Leiter der BMD Akademie. Ab dem 1. Jänner 2023 müssen große Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern, über 40 Mio. Umsatz und mehr als 20 Mio. Bilanzsumme, ein ESG-Reporting implementieren, wenn sie mindestens zwei dieser Kriterien erfüllen.
NEU 28.11.2022 BMD

BMD Go: Digitale Anlieferung von Belegen für die Erstellung von Steuererklärungen

App macht die einfache Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant noch komfortabler.
Scan Rechnung
Die Implementierung des Beleguploads für Steuererklärungen in der App BMD Go (www.bmd.at) bietet dem Mandanten die Möglichkeit, dem Steuerberater die relevanten Belege jederzeit und von überall ganz einfach via Smartphone oder Tablet zur Verfügung zu stellen.
NEU 23.11.2022 BMD

BMD: Leistungs- und Strukturerhebung (LSE) mit vereinfachter Datenübermittlung an Statistik Austria

Manuelles Ausfüllen ade: Ein zusätzliches Tool zur Entbürokratisierung
Roland Berank, Leiter der BMD Akademie
Über 30.000 große und mittelgroße österreichische Unternehmen erhalten jährlich eine Aufforderung zur Abgabe der Daten für die Leistungs- und Strukturerhebung (LSE) an die Statistik Austria. Dazu zählen Unternehmen ab 20 Mitarbeitenden. Seit geraumer Zeit kann diese Meldung mittels des LSE-Tools von BMD rückwirkend ab dem Berichtsjahr 2021 automatisiert direkt in NTCS erstellt und via WebService an die Statistik Austria übermittelt werden.
NEU 25.10.2022 BMD

BMD vereinfacht und beschleunigt Kassiervorgang im Handel

Direktes Abwiegen an der Kasse reduziert verwechselte Ware, falsche Etiketten oder vergessenes Abwiegen der Ware durch den Kunden
Pressefoto
Eine wesentliche Vereinfachung für den Handel bietet ab sofort die BMD Systemhaus GmbH:  Die Nutzung der Standardschnittstelle „DIALOG06“ für Waagen, ermöglicht der Kassenkraft, direkt bei der NTCS Kasse, das Produkt abzuwiegen. Die Werte werden dann ohne Etikett an das Kassenprogramm in Echtzeit übermittelt bzw. an das BMD-Warenwirtschaftssystem weitergeleitet. Damit wird die Waage zu einer „Zusatzschnittstelle“ im Kassenbereich und ist direkt an das Kassenprogramm, sowie an die Warenwirtschaft angebunden.
Weitere Einträge laden