Aussendungsübersicht
NEU 25.01.2024 KLIPP Frisör

KLIPP Frisör: Mit Mut und Leidenschaft zum Marktführer

OÖ-Familienunternehmen feiert 35-Jahr-Jubiläum
KLIPP Frisör: Mit Mut und Leidenschaft zum Marktführer

Wels, 25. Jänner 2024: Es begann mit einer Vision: Ewald Lanzl, ehemaliger österreichischer Friseur Staatsmeister entwickelte mit dem KLIPP Konzept eine Institution in der Branche. 35 Jahre später schreitet der Erfolgskurs weiterhin voran und macht das Dienstleitungsunternehmen damit zum Marktführer in Österreich. Rund 160 KLIPP Salons, über 1.300 Mitarbeiter:innen und aktuell mehr als 160 Lehrlinge in Ausbildung – KLIPP Frisör setzt neue Maßstäbe in der Friseur:innen-Branche.

NEU 08.01.2024 KLIPP Frisör

KLIPP Frisör spendet 6.500 Euro für Echthaarperücken!

Familienunternehmen unterstützt seit 2021 den „Verein Haarfee“
KLIPP Frisör spendet 6.500 Euro für Echthaarperücken!

Wels, Jänner 2024: Wünsche können doch wahr werden. Für Kinder und Jugendliche, die aufgrund einer Krankheit ihre Haare verlieren, setzt sich das Unternehmen KLIPP Frisör gemeinsam mit dem „Verein Haarfee“ ein. Ziel ist es, ihnen mit Echthaarperücken wieder ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Die KLIPP Salons haben den gesamten Dezember genutzt, um bei ihren Kund:innen zum Spenden für den „Verein Haarfee“ aufzurufen. Und auch das Unternehmen selbst hat eine stolze Summe von 6.500 Euro gespendet. Mit diesem Geld können weitere Perücken hergestellt werden, um Kindern und Jugendlichen wieder Lebensfreude zu schenken.

NEU 26.09.2023 KLIPP Frisör

Nice to meet you: Knapp 200 Lehrlinge vertrauen auf KLIPP

Österreichisches Familienunternehmen trotzt Lehrlingsmangel.
88 Lehrlinge starteten heuer eine Karriere beim oberösterreichischen Familienunternehmen KLIPP.
Wels, 26. September 2023. Nachwuchssorgen ade! 88 Lehrlinge starteten allein heuer eine Karriere beim oberösterreichischen Familienunternehmen KLIPP. Im Unternehmen und in der internen KLIPP-Akademie werden aktuell 172 junge Menschen ausgebildet, 35 von ihnen sind bereits im Abschlussjahr und 42 im 2. Lehrjahr.
NEU 25.04.2023 KLIPP Frisör

Friseure wichtig und beliebt – aber ohne Nachwuchs!

Aktuelle, repräsentative marketagent.com Studie zeigt ernüchterndes Bild
KLIPP Pressekonferenz: v.li.n.re. Mag. Gottfried KraftGeschäftsführer KLIPP Frisör ; Sarah BazalaKLIPP Lehrling; Ewald LanzlFirmengründer & Geschäftsführer KLIPP Frisör

Eine aktuelle repräsentative Studie, durchgeführt im März 2023 von marketagent.com, zeigt ein angespanntes Bild für den Nachwuchs bei den Friseurenin Österreich: Obwohl für 56 % der Österreicher der Friseurbesuch wichtig ist und obwohl sogar 16 % der Österreicher angeben, sie könnten sich tatsächlich vorstellen Friseur zu werden, spiegelt die Realität ein anderes Bild wider: Rückläufige Lehrlingszahlen und sinkende Zahlen bei den unselbstständigen Stylisten!

NEU 18.04.2023 KLIPP Frisör

Presseeinladung: Friseure wichtig und beliebt – aber ohne Nachwuchs!

Aktuelle, repräsentative marketagent.at Studie zeigt ein ernüchterndes Bild:
Klipp_Logo

Trotz der hohen Bedeutung des Friseurbesuchs entscheiden sich jedoch tatsächlich immer weniger Österreicher:innen für diesen Beruf. Auch das Familienunternehmen KLIPP, das mit 167 Salons und rund 1300 Mitarbeiter:innen zu einem der größten Arbeitgeber in der Branche zählt, steht in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen.

Details zu dieser Studie, sowie erste Lösungsansätze, die das österreichische Familienunternehmen gesetzt hat, präsentieren wir Ihnen in Form einer Pressekonferenz.

Wann:             25. April, 10:00 Uhr

Wo:                 LOFT1080, Langegasse 50/2, 1080 Wien

Ihre Gesprächspartner:

  • Firmengründer & Geschäftsführer KLIPP Frisör: Ewald Lanzl
  • Geschäftsführer KLIPP Frisör: Mag. Gottfried Kraft
  • KLIPP Stylistin


Wir bitten um Ihre schriftliche oder telefonische Anmeldung bei
david.zier@reichlundpartner.com oder unter 0664/8595818. Vielen Dank!

NEU 11.04.2023 KLIPP Frisör

Presseeinladung: Friseure wichtig und beliebt – aber ohne Nachwuchs!

Aktuelle, repräsentative marketagent.at Studie zeigt ein ernüchterndes Bild:

Trotz der hohen Bedeutung des Friseurbesuchs entscheiden sich jedoch tatsächlich immer weniger Österreicher:innen für diesen Beruf. Auch das Familienunternehmen KLIPP, das mit 167 Salons und rund 1300 Mitarbeiter:innen zu einem der größten Arbeitgeber in der Branche zählt, steht in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen.

Details zu dieser Studie, sowie erste Lösungsansätze, die das österreichische Familienunternehmen gesetzt hat, präsentieren wir Ihnen in Form einer Pressekonferenz.

Wann:             25. April, 10:00 Uhr

Wo:                 LOFT1080, Langegasse 50/2, 1080 Wien

Ihre Gesprächspartner:

  • Firmengründer & Geschäftsführer KLIPP Frisör: Ewald Lanzl
  • Geschäftsführer KLIPP Frisör: Mag. Gottfried Kraft
  • KLIPP Stylistin


Wir bitten um Ihre schriftliche oder telefonische Anmeldung bei
david.zier@reichlundpartner.com oder unter 0664/8595818. Vielen Dank!

NEU 30.11.2022 KLIPP Frisör

1.300 KLIPP Mitarbeiter:innen erhalten schon jetzt 10% mehr!

Österreichisches Familienunternehmen setzt richtungsweisendes Signal
KLIPP Frisör

Wels, 30. November 2022. Als einer der größten Arbeitgeber in der Branche nimmt KLIPP seine Verantwortung ernst und reagiert vorausschauend. Noch während die Kollektivlohnverhandlungen laufen, erhöht KLIPP bereits vorab die Kollektivlöhne seiner Mitarbeiter:innen um 10%. „Mit diesem Schritt möchten wir sicherstellen, dass unsere knapp 1.300 KLIPP Mitarbeiter:innen und ihre Familien Planungssicherheit haben und auf uns als wertschätzenden und visionären Arbeitsgeber zählen können. Die Lohnerhöhung tritt bereits ab Jänner 2023 in Kraft!“ betont Mag. Gottfried Kraft, Geschäftsführer KLIPP Frisör.

Alle Einträge wurden geladen.