Aussendungsübersicht
NEU 27.10.2022 RUBBLE MASTER

bauma 2022: RM Group präsentiert Innovationen mit bis zu 50 % Treibstoffersparnis

Lösungen für energieeffizientes Brechen und Sieben treffen Nerv der Zeit
Die RM Group präsentiert auf der bauma Lösungen für energieeffizientes Brechen und Sieben
  •  RM Hybrid-Anlagen erreichen im Stand-Alone-Betrieb bis zu 25 % und im Zug sogar bis zu 50 % Treibstoffersparnis
  • Flexibel und effizient auf jeder Baustelle: Modular kombinierbare Maschinenzüge aus Brech- und Siebanlagen

München/Linz. 27.10.2022. „Meet the future“ - so lautet das Motto von RUBBLE MASTER auf der diesjährigen Branchenmesse bauma. Der Weltmarktführer im Bereich des mobilen Brechens und Siebens trifft damit den Nerv der Zeit - und liefert nicht nur Ideen, sondern serienreife modulare Lösungen, um sich auf Energie-Engpass, Ressourcenknappheit und von Kundenseite immer mehr geforderte Flexibilität einzustellen.

Bitte finden Sie das gesamte Pressematerial (inkl. Video) hier zum Download: RM Mediaworld

NEU 14.10.2022 RUBBLE MASTER

Einladung zur Online-Pressekonferenz: RM Group präsentiert Innovationen mit bis zu 50 % Treibstoffersparnis

Lösungen für energieeffizientes Brechen und Sieben treffen Nerv der Zeit
RM Lösungen weltweit im Einsatz

„Meet the future“ - so lautet das Motto von RUBBLE MASTER auf der diesjährigen Branchenmesse bauma, die von 24.-30. Oktober 2022 in München stattfindet. Der Weltmarktführer im Bereich des mobilen Siebens und Brechens liefert nicht nur Ideen, sondern modulare Lösungen, um sich auf Energie-Engpass, Ressourcenknappheit und von Kundenseite immer mehr geforderte Flexibilität einzustellen. An der Elektrifizierung seiner Brecher und Siebe arbeitet die RM Group seit Jahrzehnten, nicht erst seit kurzem und trifft damit den Nerv der Zeit. Über das untrügliche Gespür, welche Innovationen der Markt braucht sowie die neuesten Entwicklungen spricht CEO und Gründer Gerald Hanisch im Rahmen der bauma in München.

  • Gewinnbringend für Kunden und Umwelt: Elektrifizierung der RM Anlagen
  • Sicherheit und Effizienz durch intelligente Vernetzung
  • Neuheiten im Bereich Brecher und Siebe

Mittwoch, 26. Oktober 2022, 14 - 15:00 Uhr

RUBBLE MASTER @ bauma, Halle B2 | Stand 236
oder ONLINE via Live-Stream:  https://virtualworld.rubblemaster.com

 

Wir würden uns freuen, Sie auf der bauma oder auch online via Livestream begrüßen zu dürfen und ersuchen Sie um kurze schriftliche oder telefonische Anmeldung bis spätestens Montag, 24. Oktober 2022. Vielen Dank!

NEU 27.07.2022 RUBBLE MASTER

Historische Bauten brauchen besonderes Gespür beim Abbau!

RUBBLE MASTER und Firma Hamminger ziehen an einem Strang
Josef Hamminger (r.) mit seinem Sohn Alexander und seinem RM 70GO! 2.0

Linz/Gurten, 27. Juli 2022: Josef Hammingers Kerngeschäft sind historische Baustoffe. Er trägt jährlich rund 200 alte Bauernhöfe ab und bereitet auch den Bauschutt auf. Mit dem RM Brecher 70GO! 2.0 gelingt dies in einer außergewöhnlichen Präzision und ermöglicht dem Unternehmen damit Flexibilität in der Umsetzung und Kostenoptimierung.

NEU 29.04.2022 RUBBLE MASTER

RM Group wächst international sowie am Standort Linz

Erweiterung aufgrund hoher Nachfrage
RM 120X in Texas

Wien/ Linz. 29.04.2022. Die beste Lösung für individuelle Kundenbedürfnisse anzubieten, war von Beginn an oberste Prämisse der RM Group. Dafür setzt RUBBLE MASTER auf perfekt abgestimmte Brecher und Siebe. Diese können sich digital vernetzen und als verkettete Maschinenzüge mit nur einer Energiequelle arbeiten oder als Stand-alone-Anlagen eingesetzt werden – ganz flexibel, wie es der Kunde braucht. Die RM Services sind die zweite Säule, um die Kunden optimal mit Know-how, Verschleißteilen und weiteren Angeboten zu versorgen. Die hohe Nachfrage und der Erfolg 2021 gibt diesem Weg recht. Dementsprechend baut die RM Group ihren Standort in Linz aus, treibt die Entwicklung des RM Teams sowie die Digitalisierung ihrer Produkte voran und baut ihr internationales Vertriebsnetz aus.

+++ ACHTUNG: SPERRFRIST BIS FREITAG 12 Uhr +++

NEU 10.02.2022 RUBBLE MASTER

RUBBLE MASTER Erfolgsstory Chile

Flussgestein mit nur einer Maschine brechen und sieben
RM 100GO! + MS River gravel Chile2

Linz/ Chile, 10.02.2022: Flussgestein, Flussschotter oder Wandschotter zu kantigem Material zu brechen, ist eine der großen Herausforderungen in der mobilen Aufbereitung. Statt mehrere Brecher verwenden zu müssen, bietet das österreichische Erfolgsunternehmen RUBBLE MASTER mit dem RM 100GO! für seinen chilenischen Kunden Quilín die ideale Flexibilität sowie einfachste Bedienung und Wartung auch auf entlegenen Baustellen. Damit beweist der Pionier in Sachen Bauschutt-Recycling erneut seinen weltweiten Erfolg in der Baubranche.

Rubble Master Maschine

Linz, 02.12 2021: Trotz herausfordernder Rohstoffsituation und volatilen Lieferketten läuft das Jahr 2021 für den Weltmarktführer RUBBLE MASTER sehr gut. Die großen Ausbaupläne konnten weiter vorangetrieben und das Jahr 2021 wird mit einer zufriedenstellenden Bilanz abgeschlossen. Neben der bereits erfolgten Standorterweiterung folgen weitere Ausbauschritte. Zudem steht auch die Forcierung der Elektrifizierung, Digitalisierung und Reduktion der Emissionswerte weiterhin wesentliche Wachstumstreiber. Die gesamte Zukunftsstrategie ist getragen von einem gezielten Engagement für Nachhaltigkeit.

 

NEU 24.09.2021 RUBBLE MASTER

Wie sieht die Baustelle der Zukunft aus?

Ausblick in eine digitale Zukunft der Aufbereitung
Die Baustelle der Zukunft

SPERRFRIST bis 24.09.2021 um 17h00

Vor 30 Jahren startete RM seine internationale Erfolgsgeschichte. Sowohl große Konzerne, Familienbetriebe als auch Ein-Mann-Unternehmen vertrauen mittlerweile auf die hohe Produktqualität und ausgefeilte Technologie der RM Brecher und Siebe. Viele sind Kunden der ersten Stunde und haben sich gemeinsam mit der RM Group weiterentwickelt und gemeinsam mit dem RM Team Trends gesetzt. Denn Trends setzen, statt auf bestehende aufzuspringen, war seit 1991 die Devise der RM Group. Ganzheitliche Lösungen für Baustellen im Innenstadtgebiet sowie in entlegenen Gebieten werden deshalb kontinuierlich erarbeitet. Aktuell dominieren daher Begriffe wie Digitalisierung, Connectivity oder Zero Emission den Alltag der RM Entwickler. Denn bei der Baustelle der Zukunft muss alles zusammenspielen - von den einzelnen Maschinen, die mit dem Betreiber und untereinander interagieren, bis zur zentralen Energieversorgung.

Weitere Einträge laden