Aussendungsübersicht
NEU 22.09.2022 Silver Living

Presseeinladung für die Eröffnung des GeNerATIONENwohnhaus „Lebensraum Lend“

Der Mix, der es bringt: GeNerATIONENwohnhaus „Lebensraum Lend“ Generationenübergreifendes Wohnen kombiniert mit drei attraktiven Investmenttypen
Logo
Als Marktführer bei freifinanzierten Seniorenwohnanlagen in Österreich freuen wir uns besonders Ihnen die Fertigstellung unserer einmaligen Generationenwohnanlage „Lebensraum Lend“ mit 73 modernen Wohnungen für Familien, Singles, junge Pärchen und auch ältere Menschen bekanntgeben zu können.
Am 27. und 28. September werden die Wohnungen an die Investoren übergeben, was wir mit einem feierlichen Akt mit Vertretern aus Politik und Presse einleiten möchten.
Wir erlauben uns demnach, Sie herzlich zum Presseempfang zum Thema „Neues GeNerATIONEN Wohnen in Lend – ein Mix der es bringt“ sowie anschließender Objektbesichtigung einzuladen, die von Silver Living Markenbotschafterin Elisabeth Engstler moderiert wird:

27. September 2022 von 10h30 bis 11h30
Babenbergerstraße 130, 8020 Graz

Bitte um Anmeldung bei K. Müllner (km@silver-living.at / 050 323 322) bis spätestens Fr., 23. September


Dipl.-Ing. Ottokar Benesch, MSc
Die bislang dreiköpfige Geschäftsführung der Silver Living Gruppe wurde um Dipl.-Ing. Ottokar Benesch, MSc, erweitert und besteht nun aus dem studierten Architekten sowie Walter Eichinger, Thomas Morgl und Karl Trummer. Zuletzt zeichnete er als Leiter der städtischen Immobilien bei Esterhazy u.a. für die Steuerung gesellschafts-, wirtschaftsrechtlicher und steuerlicher Projektprüfung und Umsetzung, Immobilientransaktionen, Portfoliomanagement sowie Repräsentationsaufgaben verantwortlich. Darüber hinaus war er Geschäftsführer diverser Projekt- und Betriebsgesellschaften.
NEU 03.05.2022 Silver Living

5. Silver Living JournalistInnen Award verliehen

Die Erstplatzierten sind Johannes Greß/Die Furche, Oliver Rubenthaler/ORF und Jana Wiese/Ö1
Gewinner und Sponsonsoren

Am 3. Mai wurde heuer zum fünften Mal der Silver Living JournalistInnen Award in feierlichem Rahmen unter dem Titel „Leben im Alter – Ein Thema für alle Generationen“ verliehen. Der Preis soll JournalistInnen dazu motivieren, sich mit dem wichtigen Thema „Leben im Alter“ auseinanderzusetzen. Verliehen wird der Preis in den Kategorien „Text“, „Hörfunk“ und „TV“. Insgesamt ist der Award mit 17.500 Euro dotiert und zählt damit zu den wichtigsten Preisen für JournalistInnen in Österreich.

Weitere Fotos finden Sie unter: https://www.apa-fotoservice.at/galerie/28498

NEU 21.04.2022 Silver Living

Silver Living-Studie: Der demografische Tsunami - Rund € 17,2 Mrd. müssten bis 2030 in Betreute Wohnanlagen investiert werden

Best Ager zu oft in Pflegeeinrichtungen - es gibt kostengünstigere Lösungen
Bei Silver Living
Bis 2030 prognostiziert Silver Living einen zusätzlichen Bedarf von 101.500 Betreuten Wohnungen. Dies entspricht Gesamtinvestitionskosten von rd. € 17,2 Mrd., so das Ergebnis von „Seniorenwohnen Österreich – 2. Marktbericht 2020/21“* von Silver Living.Basis der Studie ist die Datenanalyse des Markführers für freifinanziertes Seniorenwohnen in Österreich.

Die Schlüsselaussagen:
  • Derzeit zusätzlicher Bedarf von rund 80.000 Betreuten Wohneinheiten
  • Der demografische Tsunami: 101.500 Wohnungen wären bis 2030 nötigt, dies einspricht Investitionen von € 17,2 Mrd.
  • Best Ager zu oft in Pflegeeinrichtungen - Betreutes Wohnen um zumindest mehr als die Hälfte günstiger
  • Betreutes Wohnen in den Bundesländern mit Bedarfsanalyse
Versorgungslage bei Betreutem Wohnen stark unterschiedlich
  • Burgenland – Potential wird anerkannt
  • Kärnten – Seniorenwohnen derzeit individuell
  • Niederösterreich – Gemeinnützig und freifinanziert
  • Oberösterreich – Trotz Erfolgsgeschichte Potential vorhanden
  • Salzburg – Ausbau trotz guter Grundversorgung nötig
  • Steiermark – Fördervorreiter im Betreuten Wohnen
  • Tirol – Strukturplan vom Land für Betreutes Wohnen
  • Vorarlberg – Geringer Abdeckungsgrad bei Seniorenwohnen
  • Wien – ist anders auch bei Betreutem Wohnen
NEU 15.04.2022 Silver Living

ACHTUNG ABGESAGT. Einladung Pressegespräch Greta Silver "Bring dich selbst zum Leuchten"

„Von 30 bis 60 Jahre ist es genau so lang wie von 60 bis 90“
Greta Silver
Greta Silver (73), Bestsellerautorin, YouTuberin, Podcasterin, begeistert seit vielen Jahren ihre Fans damit, wie toll es ist, alt zu sein. Ihr Credo: „Von 30 bis 60 Jahre ist es genau so lang wie von 60 bis 90“. Wir bekommen noch einmal die gleiche Lebensspanne geschenkt - doch diesmal ohne Stress und mit großem Lebens Know-how. Greta inspiriert die Menschen dazu, diese Zeit intensiv zu nutzen. Jung und Alt holen sich bei ihr Tipps für mehr Leichtigkeit im Leben.

Anfang Mai tritt Greta als Keynote Speakerin bei der Verleihung des Silver Living JournalistInnen Awards „Leben im Alter – Ein Thema für alle Generationen“ auf. Aus diesem Anlass laden wir Sie herzlich zu einem Gespräch mit Greta ein.

ACHTUNG ABGESAGT.
„Bring dich selbst zum Leuchten“
Montag, 2. Mai 2022 von 10:00 bis 12:00
Ort: REICHLUNDPARTNER Public Relations
Franz-Josefs-Kai 47 / 4. Stock
Wien 1010
Beschränkte Teilnehmeranzahl!
Bei Interesse bitte ich um Kontaktaufnahme:
wolfgang.wendy@reichlundpartner.com oder +43 664 828 40 76.

Es gelten die 2G-Regeln!

Logo Silver Living
Seniorenwohnen ist auch in Zukunft ein bestimmendes Thema. So zählen heute 25,4% der österreichischen Bevölkerung zur Altersklasse 60 plus. Laut Bevölkerungsprognose der Statistik Austria werden Frauen und Männer aber nicht nur älter, sondern es wird bis 2050 ein Anstieg der Best Ager auf rd. 34% der Gesamtbevölkerung erwartet: Das entspricht rd. 3,25 Mio. Personen. Zudem sind beim Wohlstand als auch bei den Wohnformen der Senioren gravierende Veränderungen zu erwarten.

Gefordert ist die Politik. Denn so komplex das Thema, so unterschiedlich sind in den Bundesländern die Lösungen, Versäumnisse aber auch die - raren – Erfolgsmodelle beim Seniorenwohnen. Grund genug, für Silver Living, Marktführer für freifinanziertes Seniorenwohnen, den Status quo festzumachen und mit der Ausgabe des Marktberichts Seniorenwohnen Österreich 2020/21 in die nahe Zukunft zu blicken.

Pressegespräch
„Marktanalyse Seniorenwohnen: Was läuft falsch – was läuft richtig?“
Wien, 21. April 2022 / 10:00 Uhr
Café Museum
Operngasse 7, 1010 Wien
(Bitte um Anmeldung: +43 (0) 1 535 48 38 – 6712 oder wolfgang.wendy@reichlundpartner.com)
Es geltende beim Pressegespräch die Covid-19-Regeln!
Walter J. W. Eichinger, Vorsitzender des ÖNORM Komitees 258 „Betreutes Wohnen“:
Zentrale Aufgabe des ÖNORM Komitees 258 „Betreutes Wohnen“, zu dem Österreichs größte Trägerorganisationen im Bereich Seniorenwohnen wie die Volkshilfe Steiermark gehören, wo aber auch der Fonds Soziales Wien (FSW) mitarbeitet, ist die Normierung der Dienstleistungen von Anbietern von Betreutem Wohnen für ältere Menschen.
Weitere Einträge laden