Meldung vom 14.01.2020

Volle Pisten am INTERSPORT Skitag 2020

Wintersportnation Österreich

Kaiserwetter beim INTERSPORT Skitag

Zu dieser Meldung gibt es: 4 Bilder | 2 Dokumente

Pressetext (2499 Zeichen)Plaintext

Wels, 14. Jänner 2020: Tausende begeisterte Skifahrer, Kaiserwetter und tolle Stimmung: Die bekannteste Wintersport-Aktion des Landes war auch im heurigen Winter ein voller Erfolg. Bereits zum zweiten Mal ging der INTERSPORT Skitag am vergangenen Wochenende in 21 Skigebieten über die Bühne. 10.000 glückliche Gewinner freuten sich bei Traumwetter über einen kostenlosen Skitag mit ihren Familien. Auch der INTERSPORT Sportreport 2019 bestätigt:  28 % der Österreicher sind gern auf den Pisten unterwegs.


„Die Österreicher sind nach wie vor begeisterte Skifahrer, das zeigt das Echo auf den GratisSkitag eindeutig.“ Thorsten Schmitz, Geschäftsführer INTERSPORT Austria: „Wir freuen uns über die Sport-Begeisterung der Österreicher - wir werden das Familienerlebnis Skifahren auch in Zukunft mit besonderen Aktionen und Events unterstützen.“

„Österreich ist nach wie vor eine Wintersportnation. 28 % der Österreicher sind laut INTERSPORT Sportreport 2019 gern auf den Pisten unterwegs. Ob beim Skifahren, Langlaufen, Snowboarden, Tourenskigehen oder Schneeschuhwandern, 90 % sagen die Natur lade ihre Akkus auf.“, bestätigt auch Johannes Kastenhuber, Marketingchef bei INTERSPORT Austria

Trends der Wintersaison- Touren weiter auf der Überholspur

INTERSPORT ist bisher mit dem Wintergeschäft sehr zufrieden. Der absolute Renner der Saison ist im Bereich Alpin der Race-Carver Atomic Redster Ti, ein Exklusivprodukt für INTERSPORT. Der Trend bei Skischuhen ist Grip-Walk. Ob die kurzen Wege zum Parkplatz oder zum Lift – mit Skischuhen ist dieser Weg oftmals nicht einfach zurückzulegen. Bei Gripwalk handelt es sich um ein Sohlenbindungssystem, das optimalen Gehkomfort und besseren Halt auf allen Oberflächen sichert.  

Top-Trend bei INTERSPORT mit den größten Zuwachsraten in diesem Winter ist der Bereich Tourenski. „Obwohl bislang der Schnee in den Tälern ausbleibt, entwickelt sich das Skitourengeschäft bei uns sehr gut, der Trend des letzten Jahres setzt sich fort. Insbesondere die Verkäufe bei Tourenski-Sets und Tourenskischuhen steigen stark an. Generell sehen wir das Thema Tourenski nicht mehr nur als Trend, vielmehr schon als fixen Bestandteil für die Österreicher.“, berichtet Johannes Kastenhuber. Im Bereich Sicherheit und Protection geht der Markt zunehmend in Richtung Schutzhelm mit vollintegriertem Visier, bei den Skibrillen sind Reactiv-Selbsttönungsscheiben (Glas passt sich automatisch an die Lichtverhältnisse an) der Hype des Winters

 
 
 


Die INTERSPORT Austria Gruppe umfasst per Jänner 2020 104 INTERSPORT-Händler an über 280 Standorten in Österreich. INTERSPORT beschäftigt in Österreich rund 3.700 Mitarbeiter. Die Gesamtverkaufsfläche beträgt 190.000 m². INTERSPORT Österreich lizenziert zudem die Märkte in Ungarn, Tschechien und der Slowakei. Seit 2013 bilden die österreichische und deutsche INTERSPORT ein Team im Herzen Europas. Innerhalb dieser Gruppe treten mehr als 1.800 Geschäfte an – mit Erfolg und insgesamt 3,64 Milliarden Euro Umsatz.

INTERSPORT Austria Geschäftsführung: Thorsten Schmitz

www.intersport.at/pressebereich

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 362 x 1 575
INTERSPORT Skitag 2020
2 000 x 1 333
Image Ski Kinder 1
5 568 x 3 712
Intersport_Skiverleih_1
2 000 x 1 333


Kaiserwetter beim INTERSPORT Skitag (. jpg )

Maße Größe
Original 2362 x 1575 1,9 MB
Medium 1200 x 800 127,3 KB
Small 600 x 400 62,3 KB
Custom x

PA_Nachbericht_INTERSPORT SKITAG_14012020

.pdf 225,6 KB

PA_Nachbericht_INTERSPORT SKITAG_14012020

.docx 705 KB