Aussendungsübersicht
Sechs Monate nach dem ersten Spendenaufruf zur Rettung des Flüchtlingswohnheims Rudolfstraße und dem Start der Aktion „Dach über dem Kopf“ darf sich SOS-Menschenrechte über Geldspenden in einem Ausmaß von über 85.500 Euro freuen. Aber nicht nur finanzielle Unterstützung wurde dem Wohnheim in der Rudolfstraße 64 zu teil. Sachspenden in der Höhe von ca. 40.000 Euro, wie etwa neue Fenster durch die Firma Actual, Malerarbeiten, Einrichtungsgegenstände und mehr, erreichten SOS-Menschenrechte von Firmen wie von Privatpersonen.


SOS-Menschenrechte blickt auf erfolgreiche erste 6 Monate und eine großartige Hilfsbereitschaft zur dringend nötigen Sanierung des Flüchtlingswohnheims in der Rudolfstraße zurück.
Anschließend an die Pressekonferenz vom letzten Sommer 2015 zur Spendenaktion „Dach über dem Kopf“, zieht SOS-Menschenrechte nach 6 Monaten eine erste Zwischenbilanz. Großartige Geld-, Sach- und Zeitspenden wurden unserem gemeinnützigen Verein in den vergangenen Monaten zuteil. Wie weit die Finanzierung bereits vorangeschritten ist und welche prominenten Persönlichkeiten unsere Aktion begleiten, erfahren Sie bei der erneuten Pressekonferenz!
Alle Einträge wurden geladen.

Willkommen

Willkommen in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Kunden.


Wien

Reichl und Partner
Franz-Josefs-Kai 47
A-1010 Wien
Tel: +43 1 535 48 38
Fax: +43 1 535 48 38-12
E-Mail senden

Linz

Reichl und Partner
Promenade 25b
A-4020 Linz
Tel: +43 732 666 222
Fax: +43 732 666 444
E-Mail senden