Aussendungsübersicht
Maggi Bio-Tomatensuppe
Maggi bringt vier Suppen-Geschmackserlebnisse in Bio-Qualität auf den Markt: Bio Tomaten-Cremesuppe, Bio Kartoffel-Cremesuppe, Bio Gemüse-Cremesuppe und Bio Hühner-Suppe
Veganer Thun-Visch: „Visch-Genuss“ ganz ohne Haken
Erster rein pflanzlicher Fischersatz von Garden Gourmet
20. Tag des Kaffees

Für viele Österreicherinnen und Österreicher beginnt der Morgen mit einer Tasse Kaffee. Für andere ist es aber mehr als ein belebender Muntermacher - für viele bedeutet Kaffee ihr Leben. Eine Umfrage des Kaffee- und Teeverbands anlässlich des 20. Tages des Kaffees hat deutlich gezeigt, dass in Österreich das Thema Nachhaltigkeit bei Kaffee einen hohen Stellenwert hat. So auch bei Nestlé.

NEU 21.09.2021 Nestlé

Wechsel bei Nestlé Österreich - Filip Svensson (31) neuer Business Development Manager Cereal Partners Austria

Svensson übernahm mit 1. August die Position von Mirko Dörr, der innerhalb des Konzerns nach Frankfurt wechselte.
Wechsel bei Nestlé Österreich - Filip Svensson (31) neuer Business Development Manager Cereal Partners Austria

Mit diesem Wechsel übernimmt Filip Svensson als Business Development Manager die Agenden seines Vorgängers für den österreichischen Markt und legt künftig seinen Fokus auf die Weiterentwicklung des Österreich-Geschäftes. Der 31-jährige Schwede war zuvor sechs Jahre lang in verschiedenen Positionen für Nestlé Cerealien Skandinavien und Deutschland tätig. „Working to make breakfast better every day“ – diesem Motto hat sich der 31-jährige Schwede und begeisterte Padel-Spieler verschrieben.

Mirko Dörr, der seit Ende 2016 die beiden Ländergesellschaften Nestlé Cerealien Österreich und Schweiz verantwortete, wechselte zum 01.08.2021 innerhalb des Nestlé-Konzerns in die deutsche Geschäftsleitung zu Nestlé Kaffee und Heißgetränke nach Frankfurt. In seiner neuen Position verantwortet er den Bereich Commercial Development.

Nestlé Cerealien Österreich ist mit den Marken Cini Minis, Lion Cereals und NESQUIK Knusperfrühstück marktführend bei traditionellen Cerealien in Österreich und hat in den vergangenen Jahren regelmäßig richtungsweisende Akzente in der Frühstückskategorie gesetzt. So zum Beispiel ab 2005 mit stetigen Rezepturverbesserungen durch die Reduktion von Zucker, Salz und Fett, bei gleichzeitigem Einsatz von Vollkorn, welches seit einigen Jahren die Zutat Nr. 1 in allen Nestlé Cerealien Produkten darstellt. Darüber hinaus hat sich Nestlé Cerealien seit 2021 selbstverpflichtet, sämtliche Produkte mit der freiwilligen Nährwertkennzeichnung Nutri-Score zu versehen.

NESTLÉ ZUM DRITTEN MAL IN FOLGE IM TOP 1% DER BESTEN ARBEITGEBER ÖSTERREICHS
  • Nestlé sichert sich neuerlich Auszeichnung als Leading Employer
  • Flexibilität und Inklusion als Schlüssel während der Corona-Pandemie
  • Nestlé unter den Top 1% von mehr als 40.000 analysierten Unternehmen in Österreich
Nestlé goes Flex
Nestlé Österreich wechselt auf „FLEX WORK“: zwei Tage im Office – den Rest der Woche auch zukünftig flexibel im Home-Office.
NESCAFÉ testet neue Wege im Bereich Verpackungen:
Im 6. Wiener Bezirk können die go2market Test-Konsument*innen NESCAFÉ über die nächsten Monate frei von Verpackung einkaufen.
Weitere Einträge laden