Aussendungsübersicht
NEU 03.09.2021 Elisabethinen Linz-Wien

St. Barbara Hospiz eröffnet neuen, größeren Standort in Linz

Ganzheitliche Begleitung und Betreuung in der letzten Lebensphase
Von links nach rechts: Mag. Rudolf Wagner, Dr. Michael Heinisch, DGKP Rosemarie Kapplmüller, Mag.a Christine Haberlander, Dr. Walter Aichinger, Sr. Barbara Lehner sowie Mag. Peter Ausweger
Linz, 3.9.2021: Zu einem erfüllten Leben gehört ein würdevoller Tod. Schwer kranke Menschen in dieser letzten Lebensphase medizinisch und menschlich zu begleiten, ist Aufgabe des interdisziplinären Teams im Hospiz. Mit der Übersiedlung und Erweiterung des St. Barbara Hospizes, dem bisher einzigen stationären Hospiz in Oberösterreich, bietet sich deutlich mehr Platz für die Versorgung und Pflege von Menschen in der letzten Lebensphase.
NEU 03.09.2021 Elisabethinen Linz-Wien

St. Barbara Hospiz eröffnet neuen, größeren Standort in Linz

Ganzheitliche Begleitung und Betreuung in der letzten Lebensphase
Die Mitarbeiter des St. Barbara Hospiz begleiten schwerkranke Menschen gemeinsam mit ihren An- und Zugehörigen auf dem letzten Weg.
+++ ACHTUNG: Sperrfrist bis 3. September - 16 Uhr ! +++

Linz, 3.9.2021: Zu einem erfüllten Leben gehört ein würdevoller Tod. Schwer kranke Menschen in dieser letzten Lebensphase medizinisch und menschlich zu begleiten, ist Aufgabe des interdisziplinären Teams im Hospiz. Mit der Übersiedlung und Erweiterung des St. Barbara Hospizes, dem bisher einzigen stationären Hospiz in Oberösterreich, bietet sich deutlich mehr Platz für die Versorgung und Pflege von Menschen in der letzten Lebensphase.
NEU 26.08.2021 Elisabethinen Linz-Wien

Einladung zum Pressegespräch: St. Barbara Hospiz eröffnet neuen, größeren Standort

Ganzheitliche Begleitung und Betreuung in der letzten Lebensphase
Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Redaktion!

Zu einem erfüllten Leben gehört ein würdevoller Tod. Schwer kranke Menschen in dieser letzten Lebensphase medizinisch und menschlich zu begleiten ist Aufgabe des interdisziplinären Teams im Hospiz.

St. Barbara Hospiz, das bis dato einzige stationäre Hospiz in Oberösterreich, eröffnet in der Linzer Harrachstraße seinen neuen Standort. Die neuen Räumlichkeiten wurden ideal an die Bedürfnisse dieser wichtigen Einrichtung angepasst und bieten deutlich mehr Platz für die Versorgung und Pflege von Menschen in der letzten Lebensphase.

Im Rahmen eines Pressegesprächs informieren wir Sie über die neue Einrichtung und geben Ihnen einen Einblick in das umfassende Versorgungs- und Betreuungsangebot.

Wann: Freitag, 03. September 2021, 09:00 Uhr
Wo: St. Barbara Hospiz, Harrachstraße 15, 4020 Linz

Themen:
• St. Barbara Hospiz – ein Kooperationsprojekt der Elisabethinen, Barmherzigen Brüder Linz, Vinzenz Gruppe und des OÖ Roten Kreuz
• Das Versorgungs- und Betreuungsangebot in den Bereichen Medizin und Pflege
• Der neue Standort – Aufstockung der Hospiz-Betreuungsplätze

Gesprächspartner:
• Sr. Barbara Lehner, Generaloberin und Geschäftsführerin die elisabethinen linz-wien
• Dr. Michael Heinisch, Geschäftsführer Vinzenz Gruppe
• Dr. Walter Aichinger, Präsident Rotes Kreuz Oberösterreich
• Mag. Peter Ausweger, Gesamtleiter Barmherzige Brüder Linz
• DGKP Rosemarie Kapplmüller, Hospizleiterin
• Mag. Rudolf Wagner, Geschäftsführer St. Barbara Hospiz GmbH

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche oder telefonische Anmeldung. Vielen DANK!

Kontakt für Rückfragen & Anmeldungen:
Gisela Ploch BA MBA, REICHLUNDPARTNER PR GmbH
Mobil: +43 664 8510230; E-Mail: gisela.ploch@reichlundpartner.com
Mehr als 600 Personen haben bis dato erfolgreich ein Abnehmprogramm bei den Elisabethinen absolviert.
Linz, 27.07.2021: Seit 2012 unterstützt ein Expertenteam der Elisabethinen im Medikcal Adipositaszentrum übergewichtige Menschen bei der Gewichtsreduktion. Denn ein Leben mit starkem Übergewicht stellt für die Betroffenen nicht nur ein hohes gesundheitliches Risiko dar, sondern ist auch psychisch sehr belastend. Mehr als 600 Personen haben bis dato erfolgreich ein Abnehmprogramm bei den Elisabethinen absolviert. Für die Jahresgruppe, die mit September 2021 startet, sind noch Anmeldungen möglich.
NEU 07.07.2021 Elisabethinen Linz-Wien

Elisabethinen bieten wertvollen Lebensraum für alle Generationen

Wohnprojekt Elisabethstraße / Harrachstraße bereichert die Linzer Innenstadt
Das Generationenhaus der Elisabethinen bereichert die Linzer Innenstadt
Linz, 7. Juli 2021: Bedürfnisorientiertes Handeln ist den Elisabethinen Linz seit ihrer Gründung vor 276 Jahren ein Anliegen. Die Bedürfnisse unterschiedlicher Generationen stehen auch im Mittelpunkt des neuen Wohnprojekts, das seit Oktober 2020 die Linzer Innenstadt bereichert. Das „Generationenhaus“, das mit Juni 2021 nun offiziell eröffnet wurde, ist das bis dato erste und auch einzige in dieser Form in der Landeshauptstadt.
NEU 16.04.2021 Elisabethinen Linz-Wien

Kaleidoskop Leben – Wie uns der Fokus auf das Wesentliche beflügelt

Virtuelles Symposium der Elisabethinen begeisterte
v.l.n.r.: Michael Etlinger (Elisabethinen), Barbara Pachl-Eberhart, Tina Hawel (Elisabethinen), Ali Mahlodji, Prof. DDr. Michael Lehofer
Linz, 16.04.2020: Am 15. April fand das mittlerweile dritte Symposium der Elisabethinen Linz-Wien und Graz statt. Coronabedingt erneut in virtueller Form. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen des Themas „Kaleidoskop Leben – Wie uns der Fokus auf das Wesentliche beflügelt. Rund 500 Teilnehmer*innen konnten sich wertvolle Impulse holen und Antworten auf offene Fragen bekommen.
NEU 07.04.2021 Elisabethinen Linz-Wien

Elisabethinen laden zum virtuellen Symposium „Kaleidoskop Leben“

Wie uns der Fokus auf das Wesentliche beflügelt
Das dritte Symposium der Elisabethinen - Kaleidoskop Leben
Linz, 07.04.2021: Die Elisabethinen stehen, seit hunderten von Jahren mit offenen Augen im Hier und Jetzt, um zu erkennen, was die Menschen brauchen, „was wesentlich ist“. Um diesem Anspruch gerecht zu bleiben und den Fokus nicht aus den Augen zu verlieren, bedarf es einer kontinuierlichen Selbstreflexion. Gemeinsam mit der Autorin und Trainerin Barbara Pachl-Eberhart, dem Facharzt für Psychiatrie und Neurologie DDr. Michael Lehofer und Ali Mahlodji, Unternehmer, Gründer von whatchado und EUJugendbotschafter gehen die Elisabethinen Linz-Wien und Graz der Fragestellung nach „Wie uns der Fokus auf das Wesentliche beflügelt.“
Weitere Einträge laden