Aussendungsübersicht
NEU 18.11.2020 INTERSPORT Austria

Österreichischer Sportfachhandel steht mit dem Rücken zur Wand

„Bis zu 40% der touristischen Händler vor dem Aus“
Thorsten Schmitz, Geschäftsführer INTERSPORT Österreich
Offizielles Dokument im Anhang
NEU 13.11.2020 INTERSPORT Austria

Situation im Sportartikelhandel spitzt sich zu

INTERSPORT setzt auf Fitness und Tourenski
Eigene Wege gehen

Wels, 13. November 2020: Seit dem zweiten Lockdown und dem Verhängen der Ausgangssperre spitzt sich die Situation in Österreichs Sportartikelhandel weiter zu. Vor allem die Tourismusstandorte im Westen Österreichs kämpfen mit erheblichen Umsatzeinbußen quer über alle Erlebnisbereiche. Davon ausgenommen: Fitnessgeräte und Tourenski.

Thorsten Schmitz, Geschäftsführer INTERSPORT Österreich

Eine überaus zufriedene Umsatzbilanz zieht INTERSPORT Austria im Hinblick auf das soeben abgelaufene Geschäftsjahr (1.10.2019 bis 30.9.2020), indem der Umsatz dank Expansion und Wachstum auf bestehender Fläche um rund 8,7% gesteigert werden konnte. Insgesamt erzielte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 560 Mio. Euro, und das trotz Ausstieg der Bründl-Gruppe vor rund einem Jahr und Einschränkungen aufgrund der Corona Pandemie. Somit ist man mit dem 2019 eingeschlagenen Weg voll auf Kurs und wird bereits 2021 die 600 Mio. Euro Grenze wieder überschreiten. Gemeinsam mit den zu Österreich zählenden Märkten Tschechien, Slowakei und Ungarn liegt man auch 2020 weiterhin deutlich über dieser Grenze. Von der Bike-Begeisterung profitiert das Unternehmen ebenso wie von der neuen Heimatverbundenheit, die den Outdoorbereich nach wie vor boomen lässt. Auch der Home-Fitness-Trend setzt sich weiter fort. Der bevorstehenden Skisaison blickt INTERSPORT AUSTRIA positiv entgegen. Neben eigenen Sicherheitskonzepten für den alpinen Bereich forciert INTERSPORT vor allem auch die Bereiche Skitouren, Langlauf und Schneeschuhwandern.

NEU 17.09.2020 INTERSPORT Austria

INTERSPORT PRODUKT TRENDS HERBST/WINTER 2020/2021

Ganzjahressportarten im Fokus
INTERSPORT Produkt Trends HerbstWinter 20202021
Wels, September 2020: Ganzjahressportarten wie Running und Fitness dominieren neben Biken im Herbst und Skifahren und Tourengehen im Winter die bevorstehende Herbst/Winter Saison 2020/2021. Das steigende Bewusstsein für Umwelt und Mitmenschen zeigt sich an der verstärkten Nachfrage nach nachhaltigen, qualitativ hochwertigen Materialien, die neben Top- Performance auch optisch überzeugen.
NEU 09.07.2020 INTERSPORT Austria

INTERSPORT Austria – Status quo und Ausblick

Corona Krise oder Corona Chance
Österreicher haben Drang nach Freiluftsport

Wien, 09.07.2020: Die Corona-Pandemie der letzten Monate stellte auch für die INTERSPORT Austria Gruppe eine große Herausforderung dar. Trotz aller negativen Auswirkungen bedingt durch den Shutdown geht das Unternehmen auch gestärkt aus der Krise hervor. Die Bestätigung der großen Markenbekanntheit gepaart mit einer starken Verwurzelung in den Regionen, die Solidarität unter den Kunden, sowie die nachhaltige Etablierung des Onlinehandels und neuer Geschäftsmodelle stimmen den Sportartikelhändler positiv und erlauben eine optimistische Zukunftsplanung. Zudem hat die Krise auch das Bewusstsein der Menschen nachhaltig verändert, Gesundheit, Wohlbefinden, Fitness und Sport – vor allem auch in der Natur- haben einen neuen Stellenwert bekommen.

NEU 20.05.2020 INTERSPORT Austria

INTERSPORT erzielt Top Werte bei Vertrauen

Biken und Outdoor als die Trends bei den unter 30-Jährigen!
Biken und Outdoor ist Trend bei unter 30-Jährigen
Sport, die wichtigste Nebensache der Welt, hat vor allem in der Corona Krise die Österreicher motiviert und ihnen eine Perspektive gegeben. Die Bedeutung von Sport für die eigene Gesundheit, sowie die Natur als wesentlicher Motivator für sportliche Aktivitäten, spiegeln sich aktuell besonders bei den unter 30-Jährigen wider. „Wir haben schon beim INTERSPORT Sportreport gesehen, wie sportlich die Österreicher sind und dass ihnen ihre eigene Gesundheit wichtig ist.
NEU 13.05.2020 INTERSPORT Austria

Fulminante Eröffnung des Intersport Flagshipstore in Klagenfurt

Größtes Sportgeschäft in Kärnten und Osttirol
Der Ansturm auf die neuesten Bikemodelle war groß.
Klagenfurt, 13. Mai 2020: Bereits in den ersten Tagen seit Eröffnung am 2. Mai zählte Intersport Pilz im neuen Store in Klagenfurt rund 10. 000 Besucher. Vor allem die Nachfrage nach E-Bikes und Running-Trainings-Produkten war nach der Corona-bedingten Zwangspause ungebrochen.
Weitere Einträge laden