Aussendungsübersicht
NEU 27.12.2018 Silver Living

Silver Living lud zur „Weihnachtsgeschichte“ und sammelte für MOKI Niederösterreich

Alljährliche Wintereinladung des Seniorenimmobilienentwicklers öffnete Herzen der Besucher zugunsten niederösterreichischer Familien mit kranken Kindern
Wie jedes Jahr, seit der Uraufführung der „Weihnachtsgeschichte“ nach Charles Dickens vor vier Jahren von teatro, nahmen auch heuer wieder zahlreiche Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter von Silver Living an dem zugleich unterhaltsamen aber auch rührendem Event in der Stadtgalerie in Mödling teil. Die Veranstaltung wurde von Elisabeth Engstler, der Markenbotschafterin von Silver Living moderiert, die sich selbst bereits als Mitglied der Silver Living Familie bezeichnet.
Zum mittlerweile 8. Mal in Folge lädt Silver Living, Marktführer bei freifinanzierten Seniorenimmobilien, zu einem Musical von teatro.

Silver Living zugunsten MOKI Niederösterreich
21. Dezember 2018 / 17h30
Stadtgalerie Mödling
Kaiserin Elisabethstr. 1, 2340 Mödling
(Bitte um Anmeldung: 050 323 oder cz@silver-living.at)
NEU 20.11.2018 Silver Living

Silver Living Studie: Zwei Drittel der Bevölkerung sind der Meinung, dass Österreich auf eine älter werdende Gesellschaft schlecht vorbereitet ist

56% sagen, dass ihre Lebenssituation im Ruhestand einmal schlechter sein wird, als die der Menschen, die heute in Pension sind..
Aktuelle Pressefotos ab 12 Uhr auf www.apa-fotoservice.at
  • Uneingeschränktes Vertrauen beim Thema Leben im Alter gegenüber Politik und Institutionen ist bei den ÖsterreicherInnen nur gering vorhanden.
  • Ebenfalls knapp drei Viertel sagen, dass sich die Politik eher nicht genug bzw. auf gar keinen Fall um das Thema kümmert.
  • Defizite werden vor allem, neben der Pensionssicherung, in einer generellen Pensionsreform gesehen (22% spontane Nennungen).
  • 40% der Befragten meinen, dass sich die Lebenssituation von Pensionisten in den vergangenen Jahren verschlechtert hat.   
  • 56% sagen, dass ihre Lebenssituation im Ruhestand einmal schlechter sein wird, als die der Menschen, die heute in Pension sind; an eine Verbesserung glauben nur 4%.
  • Die Befragten erwarten sich vor allem mehr Aktivität der Politik bei der Sicherung des finanziellen Auskommens und beim Thema Wohnraum für ältere Menschen.
  • Forderung von Silver Living: Vor dem Hintergrund der demografischen Veränderung ist der Gesetzgeber gefordert, Maßnahmen wie Steuererleichterungen, schnellere Genehmigungsverfahren umzusetzen, Angleichung der österreichischen Förderlandschaft für freifinanziertes Seniorenwohnen an Vorbild Steiermark und Anpassung der gesetzlichen Bestimmungen bei der 24-h Betreuung an die tatsächlichen Erfordernisse in der Praxis.
Zwei Ergebnisse gleich vorweg: Die Mehrheit der Bevölkerung ist der Meinung, dass Österreich auf eine älter werdende Gesellschaft schlecht vorbereitet ist und sich ihre Lebenssituation im Alter signifikant verschlechtern wird.

20. November 2018 / 10:00 Uhr
Café Museum
Operngasse 7, 1010 Wien
(Bitte um Anmeldung: +43 (0) 1 535 48 38 – 6210
oder melanie.remes@reichlundpartner.com)
NEU 13.11.2018 Silver Living

Elisabeth Engstler ist neue Markenbotschafterin von Silver Living

„Ich freue mich darauf, den Senioren und Seniorinnen etwas von meiner Lebensfreude mitbringen zu dürfen.“
Engstler begleitet ab sofort den heimischen Marktführer bei freifinanzierten Seniorenwohnanlagen sowohl in der internen als auch in der externen Kommunikation.
20. November 2018 / 10:00 Uhr
Café Museum
Operngasse 7, 1010 Wien

Die Gesprächspartner
  • Univ.-Prof. Dr. Peter Filzmaier, Institut für Strategieanalysen
  • Walter Eichinger, Silver Living
  • Thomas Morgl, Silver Living
NEU 29.10.2018 Silver Living

Vertriebsstart für Bauherrenmodell mit TOP-Zuordnung in Graz

Profitieren in der am stärksten wachsenden Stadt Österreichs
Außerordentlich attraktive Investmentmöglichkeit in Form eines steuer- und förderoptimierten Bauherrenmodells mit individueller Topzuordnung.
Weitere Einträge laden

Willkommen

Willkommen in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Kunden.


Wien

REICHLUNDPARTNER
Public Relations
Franz-Josefs-Kai 47
A-1010 Wien
Tel: +43 (0) 1 535 48 38
Fax: +43 (0 )1 535 48 38-12
E-Mail senden

Linz

REICHLUNDPARTNER
Public Relations
Promenade 25b
A-4020 Linz
Tel: +43 (0) 732 666 222
Fax: +43 (0) 732 666 444
E-Mail senden


Top Aussendungen

Silver Living Studie: Zwei Drittel der Bevölkerung sind der Meinung, dass Österreich auf eine älter werdende Gesellschaft schlecht vorbereitet ist
      
Aktuelle Pressefotos ab 12 Uhr auf www.apa-fotoservice.at
  • Uneingeschränktes Vertrauen beim Thema Leben im Alter gegenüber Politik und Institutionen ist bei den ÖsterreicherInnen nur gering vorhanden.
  • Ebenfalls knapp drei Viertel sagen, dass sich die Politik eher nicht genug bzw. auf gar keinen Fall um das Thema kümmert.
  • Defizite werden vor allem, neben der Pensionssicherung, in einer generellen Pensionsreform gesehen (22% spontane Nennungen).
  • 40% der Befragten meinen, dass sich die Lebenssituation von Pensionisten in den vergangenen Jahren verschlechtert hat.   
  • 56% sagen, dass ihre Lebenssituation im Ruhestand einmal schlechter sein wird, als die der Menschen, die heute in Pension sind; an eine Verbesserung glauben nur 4%.
  • Die Befragten erwarten sich vor allem mehr Aktivität der Politik bei der Sicherung des finanziellen Auskommens und beim Thema Wohnraum für ältere Menschen.
  • Forderung von Silver Living: Vor dem Hintergrund der demografischen Veränderung ist der Gesetzgeber gefordert, Maßnahmen wie Steuererleichterungen, schnellere Genehmigungsverfahren umzusetzen, Angleichung der österreichischen Förderlandschaft für freifinanziertes Seniorenwohnen an Vorbild Steiermark und Anpassung der gesetzlichen Bestimmungen bei der 24-h Betreuung an die tatsächlichen Erfordernisse in der Praxis.

Presseeinladung Silver Living Studie – "Fühlen sich die ÖsterreicherInnen aufs Alter vorbereitet? - Ängste und Sorgen"
      
Zwei Ergebnisse gleich vorweg: Die Mehrheit der Bevölkerung ist der Meinung, dass Österreich auf eine älter werdende Gesellschaft schlecht vorbereitet ist und sich ihre Lebenssituation im Alter signifikant verschlechtern wird.

20. November 2018 / 10:00 Uhr
Café Museum
Operngasse 7, 1010 Wien
(Bitte um Anmeldung: +43 (0) 1 535 48 38 – 6210
oder melanie.remes@reichlundpartner.com)

Elisabeth Engstler ist neue Markenbotschafterin von Silver Living
      
Engstler begleitet ab sofort den heimischen Marktführer bei freifinanzierten Seniorenwohnanlagen sowohl in der internen als auch in der externen Kommunikation.