Aussendungsübersicht
NEU 24.06.2021 KEBA

KEBA mit signifikantem Wachstum im letzten Geschäftsjahr

Fokus auf Industrial Automation, Handover Automation und Energie Automation
CEO Gerhard Luftensteiner berichtet über ein spannendes Geschäftsjahr 20202021
Die KEBA Gruppe mit Hauptsitz in Linz steigerte im vergangenen Geschäftsjahr (April 2020 - März 2021) ihren Umsatz von 373,5 M€ auf 415,4 M€.

Mit diesem Umsatzwachstum von 11,2 % erreicht die KEBA Gruppe zum wiederholten Male den höchsten Umsatz in ihrer Geschichte und vervierfachte den Umsatz innerhalb der letzten 10 Jahre. Betrachtet auf die letzten fünf Jahre beträgt das durchschnittliche jährliche Wachstum 18,1 % (CAGR).

Der internationale Geschäftsanteil liegt unverändert hoch bei rund 90 %. In die EU (ohne Österreich) wurden rund 68 % und nach Asien 14 % geliefert.
Die KEBA AG lädt zum Jahrespressegespräch
Sehr geehrte Redaktion, sehr geehrte Damen und Herren!

Alljährlich informiert die KEBA AG über das zurückliegende Geschäftsjahr und über die geplanten Entwicklungen im Unternehmen.

Die KEBA AG mit Sitz in Linz/Oberösterreich möchte Sie daher herzlich unter Einhaltung der gebotenen Covid-Sicherheitsmaßnahmen zum Pressegespräch einladen:

Jahrespressegespräch
Donnerstag, 24. Juni 2021, 10 Uhr
KEBA AG
Gewerbepark Urfahr

A-4041 Linz
(Anfahrtsplan im Download)

Die Themen
  • KEBA AG mit signifikantem Wachstum im letzten Geschäftsjahr
  • Zahlen-Daten-Fakten
  • Erfolgssäulen – die drei Geschäftsfelder Industrial Automation – Handover Automation – Energy Automation
  • Highlights und Ausblick
Ihr Gesprächspartner
  • Gerhard Luftensteiner, Vorstandsvorsitzender KEBA AG
Wir freuen uns, Sie oder einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.
Um Anmeldung bis 23. Juni 2021, 16:00 Uhr wird gebeten.

Mit herzlichen Grüßen im Namen der KEBA AG

Michael Obermeyr
Geschäftsführer REICHLUNDPARTNER-PR Mobil: +43 664 2505817 Mail: michael.obermeyr@reichlundpartner.com
KEBA Cash Recycler
Die deutsche Commerzbank investiert in eine moderne Filialausstattung und installiert bis 2024 schrittweise 800 neue Geldautomaten in ihren bundesweiten Filialen in Deutschland. Die Geräte kommen erneut exklusiv vom österreichischen Automatisierungsexperten KEBA AG und kombinieren die Ein- und Auszahlung, so dass Kunden nicht nur Geld beheben, sondern auch Banknoten und Münzen einzahlen können. Die Investitionssumme liegt in einem zweistelligen Millionenbereich.
KeContact P30
Mit über 250.000 verkauften Wallboxen entwickelt sich KEBA zu einem der größten Hersteller für Ladelösungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge.
NEU 14.04.2021 KEBA

KEBA expandiert im Westen von Linz

Zusätzlicher Standort am Technologiering der Gemeinden Leonding und Pasching geplant
CEO Gerhard Luftensteiner, Dr. Sabine Naderer-Jelinek (BGM Leonding) sowie Ing. Peter Mair (BGM Pasching)
KEBA ist in den letzten 10 Jahren stark gewachsen. So hat sich der Umsatz des in Linz ansässigen international tätigen und rund 1800 Mitarbeiter starken Automationsexperten in diesem Zeitraum fast vervierfacht. Schon seit längerem ist das Unternehmen auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück, welches die Möglichkeit bietet, die aktuell zugemieteten Flächen zusammenzuführen und das auch entsprechendes Expansionspotenzial für zukünftiges Wachstum bietet. Mit dem Grundstück am Technologiering, der in den beiden Gemeinden Leonding und Pasching an der B139 beheimatet ist, hat man nun jenes gefunden, das für KEBA wichtige Faktoren wie ausreichend Fläche, eine gewünschte Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und eine naheliegende, gut erreichbare Infrastruktur für die zukünftig dort arbeitenden Mitarbeiter verbindet. Mit der Lage im Westen von Linz schafft man sich außerdem ein zusätzliches Einzugsgebiet an Mitarbeitern.
Die KEBA AG ist längst ein bedeutender Player der heimischen Industrie. Der € 400-Mio. große und 1800 Mitarbeiter starke Elektronik- und Automationsspezialist rechnet auch in den kommenden Jahren mit weiterem Wachstum. Dieser positive Ausblick führt zu einem weiteren KEBA Standort im Großraum Linz.

Über diese für das Unternehmen wichtige Entscheidung wollen wir Sie gerne im Rahmen eines Pressegespräches informieren.

Termin: Mittwoch, 14. April 2021
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Ort: OÖNachrichten Forum, Promenade 25

Ihre Gesprächspartner:
• Mag. Gerhard Luftensteiner, Vorstandsvorsitzender KEBA AG
• Dr. Sabine Naderer-Jelinek, Bürgermeisterin Leonding
• Ing. Peter Mair, Bürgermeister Pasching

Dieses Pressegespräch findet in Präsenz und covidkonform statt.

Ein Fotograf der APA ist vor Ort und steht für alle individuellen Fotowünsche gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Michael Obermeyr
Geschäftsführer
REICHLUNDPARTNER-PR GmbH
Tel.: +43 732 666 222 5110
michael.obermeyr@reichlundpartner.com
Andreas Schoberleitner ist mit 1. April 2021 neues Vorstandsmitglied
Der Aufsichtsrat der KEBA AG hat Andreas Schoberleitner (43) mit 1. April 2021 in den Vorstand berufen. Als Finanzvorstand (CFO) ist er mit Gerhard Luftensteiner (CEO) und Franz Höller (CTO) nun das dritte Vorstandsmitglied des international tätigen Technologieunternehmens.
Weitere Einträge laden