Aussendungsübersicht
WimTec macht fit für den Water Safety Plan
Inhalt der Pressemappe:

01 - Intelligentes Gesamtkonzept macht fit für den Water Safety Plan
02 - Das Beste aus beiden Welten - Gewohnte Bedienung und Freispül-Automatik
03 - HyPlus secure – Automatische Verstopfungserkennung am Waschbecken
04 - WimTec PROOF TS – Temporäre Spüleinheit mit Ablaufüberwachung
05 - WimTec HPL Serie vereint Design und Hygiene
06 - WimTec REMOTE 2. Generation – Trinkwasserhygiene noch einfacher unter Kontrolle
07 - Auf einen Blick – Das WimTec-Plus für sanitäre Einrichtungen im Neubau und Bestand
WimTec
Ab 12.1.2023 wird das Konzept des Water-Safety-Plans (WSP) zur Sicherung der Trinkwasserqualität gemäß EU-Richtlinie rechtlich verpflichtend. Basis ist die präventive Risikobetrachtung des gesamten Leitungssystems im Gebäude: Auch Installateure sind dann für Planungsfehler haftbar.

"Water Safety Plan krempelt 2023 die Branche um!
WimTec bietet schon jetzt ganzheitliche Lösungen."
Montag, 7.3.2022 / 10:00 Uhr
Bitte um Anmeldung: melanie.remes@reichlundpartner.com oder 01/5354 838 - 6210
Der 5. Mai ist „Internationaler Tag der Händehygiene“
Der 5. Mai ist „Internationaler Tag der Händehygiene“ und wurde 2009 von der WHO initiiert. Das Datum ist dabei nicht zufällig gewählt – es symbolisiert die fünf Finger beider Hände.
Intelligentes HyPlus Gesamtkonzept von WimTec in exponierten Bereichen
Inhalt der Pressemappe:

01 - Intelligentes Gesamtkonzept schützt Trinkwasserqualität
02 - WimTec REMOTE – Volle Kontrolle an allen Wasserabgabestellen
03 - WimTec PROOF E4 und PROOF K4 – Gewohnte Intelligenz für Waschtisch und Küche
04 - WimTec PROOF S4 – Einwandfreie Trinkwasserhygiene
05 - WimTec PROOF W6 – Sicherung der Trinkwasserhygiene in Krankenhäusern
06 - Urinalsteuerung WimTec MULTI 2
07 - WimTec HPL Serie – Starkes Material für jeden Einsatz
08 - WimTec PROOF P7 – Nachrüstbarer Duschgenuss
09 - WimTec PROOF SE – Kosteneffizienter Rückbau bestehender Sammelsicherungen
10 - Auf einen Blick – Das Plus in gewerblichen und öffentlichen Einrichtungen
WimTec Logo
COVID-19-Maßnahmen verursachen Kollateralschäden. Vielen wissen aber nicht, dass indirekt auch die Trinkwasserqualität betroffen ist.

„Sicherheit, Hygiene und Betriebskosten -
WimTec hebt Trinkwasserhygiene auf das nächste Level“
Mittwoch, 3.3.2021 / 10:30 Uhr

Einwahllink:
Bitte hier klicken
Bitte um Anmeldung: melanie.remes@reichlundpartner.com oder 01/5354 838 - 6210
Berührungslose Waschtischarmatur SMART TH von WimTec
Für die nächsten Wochen ist eine stufenweise Öffnung der Schulen zu erwarten. Vielen Betreibern und Schulleitern ist jedoch nicht bewusst, dass keine oder eine stark reduzierte Wasserentnahme Stagnation verursacht, die eine Gefährdung für das Trinkwasser in den Hausinstallationen darstellt.
Günter Dülk ist geschäftsführender Gesellschafter der WimTec Sanitärprodukte GmbH
Seit mehreren Wochen sind viele öffentliche und gewerbliche Einrichtungen wie Schulen, Kindertagestätten, Restaurants und Hotels als Maßnahme zur Eindämmung der Corona-Pandemie nach wie vor geschlossen bzw. in der Nutzung eigeschränkt. Das ist auch gut so. Doch die wenigsten sind sich bewusst, dass ein Notbetrieb oder gar Nicht-Betrieb Stagnation in der Hausinstallation und damit eine Gefährdung des Trinkwassers bedeutet.
Weitere Einträge laden