Aussendungsübersicht
NEU 16.10.2019 Thalia

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: tolino-Allianz startet Produktoffensive

tolino-Allianz setzt Erfolgsgeschichte fort und präsentiert neue eReader-Generation / Im August 2019 höchster eBook-Umsatz aller Zeiten bei tolino
München, 16. Oktober 2019 – Die tolino-Allianz setzt ihre Erfolgsgeschichte im eReading-Markt sechs Jahre nach dem Start fort. Zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse präsentiert der Zusammenschluss führender deutscher Buchhändler positive Zahlen und will mit der größten Produktoffensive seit Bestehen der Allianz den Marktanteil für tolino weiter ausbauen.
NEU 16.10.2019 INTERSPORT Austria

INTERSPORT Wels Nord eröffnet neu

Händler Pachleitner übernimmt Standort

Neu in Wels Nord: INTERSPORT Pachleitner öffnet am 17. Oktober seine Türen. Damit finden Kunden in Wels nun die Beratungsqualität, für die Pachleitner schon länger bekannt ist, direkt vor ihrer Haustür.

Eine Beförderung ist für viele an einem gewissen Punkt der Karriere der folgerichtig nächste Schritt. Der Aufstieg motiviert, das Aufgabenfeld erweitert sich, wird spannender und abwechslungsreicher. Zudem führt das Mehr an Verantwortung in der Regel auch zu einem höheren Gehalt. Grund genug, die Beförderung anzustreben. Doch warum warten, bis der Chef auf Sie zukommt?
NEU 16.10.2019 INTERSPORT Austria

INTERSPORT startet große Eröffnungswelle

3 neue Standorte und 2 Modernisierungen bis Jahresende

Wels, 16. Oktober 2019: INTERSPORT, Österreichs Qualitätsführer im Sportartikelhandel, erweitert sein Filialnetz um drei neue Standorte in Graz, Salzburg-Bergheim und im Zentrum von Linz. Zwei weitere INTERSPORT Shops in Ottensheim und Weiz werden umfassend modernisiert und erstrahlen ab 17. Oktober in neuem Glanz. Ebenfalls an diesem Tag öffnet der INTERSPORT Shop in Wels Nord seine Türen neu. Der bestehende Shop wurde von INTERSPORT-Händler Pachleitner übernommen. Rund 15 Mio. Euro investiert INTERSPORT in die Neueröffnungen und Umbauten. Mit den neuen Stores kommen rund 160 neue Beschäftigte dazu.

NEU 16.10.2019 INTERSPORT Austria

INTERSPORT Eröffnungskampagne sorgt für Adrenalinkick

Noch mehr Spaß, noch mehr Sport

Wels, 16. Oktober 2019: Ein jauchzender Biker, ein Skifahrer im Adrenalinrausch, rasanter Schnitt – INTERSPORT feiert die anstehenden Eröffnungen gebührend mit einer groß angelegten Kampagne. Für diese Eröffnungswelle entwickelte INTERSPORT gemeinsam mit REICHLUNDPARTNER eine österreichweite Hörfunk- und TV-Kampagne.

NEU 16.10.2019 INTERSPORT Austria

INTERSPORT Pilz eröffnet neu in Weiz!

Größtes Sportgeschäft der Oststeiermark

Weiz/ Wels, 16. Oktober 2019: Auf 1.600 Quadratmetern Verkaufsfläche eröffnet INTERSPORT Pilz am 17. Oktober das größte Sportgeschäft der Oststeiermark in Weiz. Der Sporthändler bietet auf zwei Geschossen die aktuellen Trends aus den Bereichen Ski, Outdoor, Bike, Sportmode und Schuhe. Rund 1 Mio. Euro investierte das Familienunternehmen in zweiter Generation in die Neugestaltung und den Ausbau der Flächen. Zusätzlich zur modernen Warenpräsentation legt Geschäftsführer Bernhard Pilz größten Wert auf kompetente Beratung und hat daher das Team auf 24 Mitarbeiter, davon zwei Lehrlinge, aufgestockt.

NEU 15.10.2019 Thalia

Thalia wird mit dem market Quality Award ausgezeichnet

Anerkennung für die besten Marken der Branche

Linz, 15. Oktober 2019: Im Zuge eines vom market Institut durchgeführten branchenbezogenen Markttest im Juli 2019, wurden für den Produktbereich Buch-, Papier und Schreibwarenhandel eine Vielzahl von relevanten inhaltlichen Kriterien aus Kundensicht bewertet. Für den Gesamtsieg in der Kategorie „Brand Drive“ erhielt Thalia den market Quality Award.

Weitere Einträge laden

Willkommen

Willkommen in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Kunden.


Wien

REICHLUNDPARTNER
Public Relations
Franz-Josefs-Kai 47
A-1010 Wien
Tel: +43 (0) 1 535 48 38
Fax: +43 (0 )1 535 48 38-12
E-Mail senden

Linz

REICHLUNDPARTNER
Public Relations
Promenade 25b
A-4020 Linz
Tel: +43 (0) 732 666 222
Fax: +43 (0) 732 666 444
E-Mail senden


Top Aussendungen

RE/MAX: Einfamilienhaus-Preise legten im Jahresvergleich um +5,0 % zu
      
  • Typischer Preis für ein Einfamilienhaus in Österreich liegt bei 248.689 Euro. Preisentwicklung: +5,0 % im Jahresvergleich, +31 % im FünfjahresvergleicWeniger Einfamilienhausverkäufe in allen Bundesländern, in Summe ein Rückgang von -10 % im ersten Halbjahr
  • Florierende Märkte in Kärnten, Niederösterreich, Vorarlberg. Burgenland, Salzburg und Steiermark schwächeln
  • Bundeslandpreise: Wien knapp vor Tirol, dahinter Salzburg und Vorarlberg. Preise im Burgenland liegen bei einem Viertel von Tirol
  • Preistreiber sind Salzburg vor Oberösterreich und Vorarlberg.
  • Bezirk Kitzbühel +40 % teurer als Innsbruck-Stadt und +70 % teurer als Salzburg-Stadt
  • Preise für Einfamilienhäuser in den Landeshauptstädten: Innsbruck vor Salzburg, Wien, Bregenz, Linz, Graz, Klagenfurt, St. Pölten und Eisenstadt
  • Fünfjahres-Preisvergleiche: Ein Plus von rund 18 % in Graz, plus 15 % in Salzburg-Stadt, knapp über 28 % mehr in Wien und eine Preissteigerung von +31 % in Innsbruck sowie +68 % im Bezirk Bregenz
  • Zahlen über Mengen, Wert, typischer Preis und Fünfjahresvergleich auf Bezirksbasis finden Sie auf https://www.remax.at/de/presse/immospiegel/haeuser
  • Ergebnisse aus den Bundesländern sowie Grafiken und Fotos finden Sie unter https://www.remax.at/de/presse/immospiegel/haeuser

Markus Artner: „Gäste goutieren Vertrautheit und Beständigkeit“
      
Eine Landmark soll das Artner für Besucher des 1. Wiener Gemeindebezirks am geschichtsträchtigen Franziskanerplatz sein.

RE/MAX-ImmoSpiegel 1. Halbjahr 2019: Seitwärtsbewegung am heimischen Immobilienmarkt
      
Kärnten, Steiermark und vor allem Wien sind hinter den Verkaufszahlen des Vorjahres. Niederösterreich, Burgenland, Salzburg, Tirol, Oberösterreich und Vorarlberg legen aber noch immer zu.
  • Rund 730 Verbücherungen weniger in den Amtlichen Grundbüchern im ersten Halbjahr 2019 als im Vorjahr.
  • Wert der in Österreich gehandelten Immobilien im ersten Halbjahr um 764 Mio. Euro auf 16,4 Mrd. Euro gestiegen. Prozentuelle Steigerung in der Steiermark (trotz weniger Verkäufe), in Salzburg und Oberösterreich am höchsten.
  • Niederösterreich vor Wien bei der Anzahl der verbücherten Immobilien, aber in Wien doppelt so viel Immobilienumsatz in Euro.
  • Landeshauptstädte-Umsatz: Graz vor Salzburg, Innsbruck und Linz
  • Bezirksumsätze (ohne Wien): Kitzbühel vor Salzburg-Umgebung, Mödling, Bregenz und Graz-Umgebung.
  • Bezirksumsätze Wien: Donaustadt vor Favoriten, Landstraße, Döbling und Floridsdorf.
  • Top-Fünf-Verkäufe: Dreimal Graz und zweimal Wien.
  • Umsatzleader zum Halbjahr: Gebäude mit fast 15.000 m² Grundstück in Wien 12 um mehr als 45 Mio. Euro.