Meldung vom 27.12.2018

Silver Living lud zur „Weihnachtsgeschichte“ und sammelte für MOKI Niederösterreich

Alljährliche Wintereinladung des Seniorenimmobilienentwicklers öffnete Herzen der Besucher zugunsten niederösterreichischer Familien mit kranken Kindern

Scheckübergabe

Hans Hintner/Bürgermeister Mödling, Renate Hlauschek/Geschäftsführerin MOKI NÖ, Thomas Morgl/Geschäftsführer Silver Living, Franziska Olischer/Stadträtin Mödling, Walter Eichinger/Geschäftsführer Silver Living, Norberto Bertassi/Intendant teatro Elisabeth Engstler/Markenbotschafterin Sil

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild

Pressetext (3284 Zeichen)Plaintext

Wien/Mödling, 27. Dezember 2018 – Wie jedes Jahr, seit der Uraufführung der „Weihnachtsgeschichte“ nach Charles Dickens vor vier Jahren von teatro, nahmen auch heuer wieder zahlreiche Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter von Silver Living an dem zugleich unterhaltsamen aber auch rührendem Event in der Stadtgalerie in Mödling teil. Die Veranstaltung wurde von Elisabeth Engstler, der Markenbotschafterin von Silver Living moderiert, die sich selbst bereits als Mitglied der Silver Living Familie bezeichnet. „Es macht mich sehr stolz und freut mich sehr, denn diese Art von Betreutem Wohnen passiert auf einer freundschaftlichen, liebevollen, harmonischen und auch sehr fröhlichem Ebene, das ist etwas, wo mir das Herz aufgeht.“ Sie begrüßte gemeinsam mit Silver Living Geschäftsführer Thomas Morgl die vielen Gäste. Thomas Morgl freute sich besonders über die vielen Besucher, die bereits zum wiederholten Male teilnahmen: „Bei den vielen „Wiederholungstätern“ gibt es zahlreiche, die vom ersten Male an dabei sind.“

Großzügige Spendensammelaktion zugunsten MOKI Niederösterreich
Gleichzeitig wurde die heuer erstmals stattfindende Spendensammelaktion zugunsten MOKI Niederösterreich, ein niederösterreichischer Verein der Familien mit kranken Kindern in der mobilen Kinderkrankenpflege unterstützt, angekündigt. Elisabeth Engstler als Schirmherrin des Vereins begrüßte auch Renate Hlauschek, MOKI Geschäftsführerin, sowie in Vertretung von Bürgermeister Hintner die Mödlinger Stadträtin Franziska Olischer. „Man weiß, wenn ein Kind krank ist, wo möchte es am liebsten sein? Am liebsten daheim!“, so die Moderatorin. „MOKI Niederösterreich ermöglicht Kindern, Jugendlichen, Neu- und Frühgeborenen im Krankheitsfall ihre sehr schwierige Zeit zuhause verbringen zu können,“ erklärte Elisabeth Engstler weiter. Viele der Besucher nahmen sich diese Worte zu Herzen und dank der großzügigen Spenden, die Silver Living mehr als verdoppelte, konnte nach der Vorstellung ein Scheck von € 2.000 an Fr. Hlauschek übergeben werden.

Über Silver Living, Experte beim Betreuten Wohnen
Die Silver Living Gruppe (www.silver-living.com) ist heute Marktführer im freifinanzierten Wohnbau für Seniorenwohnanlagen in Österreich und hat Erfahrung aus über 53 Projekten mit mehr als 1.080 Wohneinheiten und einem Projektvolumen von mehr als 145 Millionen Euro. „Wir errichten Häuser mit Mietwohnungen, die es älteren Menschen ermöglichen, ein selbstbestimmtes Leben in Gemeinschaft zu führen, sich aber jederzeit in die eigenen 4 Wände zurückziehen können“, erklärt Thomas Morgl.

Die barrierefreien Wohnanlagen zählen mit Ausstattung und Betreuungsangebot zu den innovativsten Einrichtungen Europas. Das hat sich längst auch in den österreichischen Bundesländern rumgesprochen, wo Silver Living längst die zentrale Anlaufstelle für viele Gemeinden geworden ist, die nach zukunftsweisenden Wohnformen suchen. Derzeit sind in Niederösterreich bereits Häuser in Brunn am Gebirge und Mödling in Betrieb und ein weiteres Haus in Baden in Umsetzung.


Ansprechpartner für Rückfragen:
Alexandra Morgl am@silver-living.at
Marketing & PR
Silver Living GmbH
Neusiedler Straße 13/2
2340 Mödling
TEL: +43 (0) 50 323 313 FAX: +43 (0) 50 323 311

Über Silver Living
2006 gegründet, ist die Silver Living Gruppe www.silver-living.com heute Marktführer im freifinanzierten Wohnbau für Seniorenwohnanlagen in Österreich, und verfügt über das Know-how und die Erfahrung aus über 53 Projekten mit 1080 Wohneinheiten/65.500 m2 Nutzfläche und einem Projektvolumen von mehr als 145 Millionen Euro. Die barrierefreien Wohnanlagen zählen mit ihrer Ausstattung und ihrem Betreuungsangebot zu den innovativsten Einrichtungen in ganz Europa. Das hat sich längst auch in den Bundesländern herumgesprochen, wo Silver Living die zentrale Anlaufstelle für viele Gemeinden ist, die nach zukunftsweisenden Wohnformen für die ältere Bevölkerung suchen.

Neben dem Schwerpunkt von Silver Living – Betreutes Wohnen für ältere Menschen – bietet der Projektentwickler auch andere Serviceimmobilienmodelle, wie z.B. Generationen Wohnen oder Studenten Wohnen, an.

Scheckübergabe (. jpg )

Hans Hintner/Bürgermeister Mödling, Renate Hlauschek/Geschäftsführerin MOKI NÖ, Thomas Morgl/Geschäftsführer Silver Living, Franziska Olischer/Stadträtin Mödling, Walter Eichinger/Geschäftsführer Silver Living, Norberto Bertassi/Intendant teatro Elisabeth Engstler/Markenbotschafterin Sil

Maße Größe
Original 2690 x 1793 2,9 MB
Medium 1200 x 799 131,3 KB
Small 600 x 399 59,4 KB
Custom x