Aussendungsübersicht
Der Gen360-Aufzug von Otis
Otis stellt die neue Generation digital vernetzter Aufzüge vor, mit denen sich Menschen in einer größeren, schnelleren und intelligenteren Welt verbinden. Die Präsentation des Gen360™ von Otis erfolgte am 8. Juni im Rahmen einer weltweiten virtuellen Veranstaltung.
Teresa Gangl
Mit Jänner hat in Oberösterreich Teresa Gangl das Steuer bei Otis, dem weltweit führenden Hersteller von Aufzügen und Fahrtreppen, übernommen. Die gebürtige Welserin und studierte Betriebswirtin möchte ihren Fokus vor allem auf die partnerschaftliche Beziehung zu Kunden legen sowie langfristig die Marktposition in Oberösterreich ausbauen.
Alma Hrustemovic
Mit September diesen Jahres hat Alma Hrustemovic als Director Human Resources die Agenden der Personalverantwortung bei Otis Österreich übernommen. Neben ihrer funktionalen Rolle ist sie außerdem als Mitglied der Geschäftsleitung für die weitere Unternehmensausrichtung und den Bereich Employer Branding verantwortlich.
DI Christoph Sengstschmid
Mit Juni 2020 hat DI Christoph Sengstschmid das Ruder von Otis Österreich übernommen. Vor dem Wechsel an die Spitze des Unternehmens war Sengstschmid als Director Sales & Marketing für die Vertriebsstrategie, Kundenzentrierung & Kommunikation verantwortlich.
Logo

Medienkontakt:
Ray Hernandez
860-674-3029
Ray.Hernandez@otis.com
 
IR-Kontakt:
Stacy Laszewski
860-676-6011
investorrelations@otis.com

  • Otis schließt die Trennung von United Technologies (UTC) ab und kehrt zu seinen Wurzeln als unabhängiges, börsennotiertes Unternehmen zurück.
  • Otis profitiert von Megatrends wie der Urbanisierung, der wachsenden Mittelschicht und der Digitalisierung und verspricht Investoren ein nachhaltiges, langfristiges und solides Wachstum.
  • Das einzigartige Serviceportfolio von Otis erzielt wiederkehrende Umsätze und sorgt für einen stabilen Cashflow und hohe Margen.
Otis Aufzug
Auf einen Blick:
  • Nur 14,8 % wissen um die Sicherheit von Aufzügen im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln
  • 83,5 % fühlen sich beim Aufzugfahren wohl
  • 2,8 % fahren so gut wie nie mit dem Aufzug
  • Fast ein Drittel meidet den Aufzug, wenn sich suspekte Personen in der Nähe aufhalten
  • Für 94,7 % der Befragten ist Sauberkeit in einem Aufzug ein sehr wichtiger/eher wichtiger Aspekt, gefolgt von Größe/viel Platz (86,2 %) und einem wackel- und rüttelfreien Fahrerlebnis (82,1 %)
  • Platzangst haben 3,7 %
  • 50,5 % würden Nachkommenden die Tür nicht aufhalten
  • 34 % wünschen sich ständige Kontrolle durch Sicherheitskameras und Mikrofone
Otis Aufzug
12. Februar 2020/10 Uhr
Reichl und Partner
Franz Josefs Kai 47, 1010 Wien (4. Stock)
Danke für Ihre Anmeldung bis 10. Februar 2020 per E-Mail an melanie.remes@reichlundpartner.com oder telefonisch unter: +43 1 535 48 38 - 6210
Weitere Einträge laden