Aussendungsübersicht

Medienkontakt:
Ray Hernandez
860-674-3029
Ray.Hernandez@otis.com
 
IR-Kontakt:
Stacy Laszewski
860-676-6011
investorrelations@otis.com

  • Otis schließt die Trennung von United Technologies (UTC) ab und kehrt zu seinen Wurzeln als unabhängiges, börsennotiertes Unternehmen zurück.
  • Otis profitiert von Megatrends wie der Urbanisierung, der wachsenden Mittelschicht und der Digitalisierung und verspricht Investoren ein nachhaltiges, langfristiges und solides Wachstum.
  • Das einzigartige Serviceportfolio von Otis erzielt wiederkehrende Umsätze und sorgt für einen stabilen Cashflow und hohe Margen.
Auf einen Blick:
  • Nur 14,8 % wissen um die Sicherheit von Aufzügen im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln
  • 83,5 % fühlen sich beim Aufzugfahren wohl
  • 2,8 % fahren so gut wie nie mit dem Aufzug
  • Fast ein Drittel meidet den Aufzug, wenn sich suspekte Personen in der Nähe aufhalten
  • Für 94,7 % der Befragten ist Sauberkeit in einem Aufzug ein sehr wichtiger/eher wichtiger Aspekt, gefolgt von Größe/viel Platz (86,2 %) und einem wackel- und rüttelfreien Fahrerlebnis (82,1 %)
  • Platzangst haben 3,7 %
  • 50,5 % würden Nachkommenden die Tür nicht aufhalten
  • 34 % wünschen sich ständige Kontrolle durch Sicherheitskameras und Mikrofone
12. Februar 2020/10 Uhr
Reichl und Partner
Franz Josefs Kai 47, 1010 Wien (4. Stock)
Danke für Ihre Anmeldung bis 10. Februar 2020 per E-Mail an melanie.remes@reichlundpartner.com oder telefonisch unter: +43 1 535 48 38 - 6210
NEU 28.11.2019 Otis

„Aufzugsbranche ist IT-Vorreiter“

Eine Standortbestimmung der Mobilität durch Aufzüge und Fahrtreppen
Mit der Aussage, dass die Aufzugsbranche ein IT-Vorreiter ist, überraschten unisono DI Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA und DI Roman Teichert, Geschäftsführer Otis Österreich anlässlich des Fachgesprächs „Urban Mobility – zwischen Visionen und Sicherheit“.
NEU 20.11.2019 Otis

Safety first: Klinik Floridsdorf setzt auf Otis

56 Aufzüge und 4 Fahrtreppen garantieren permanente Indoor-Mobilität
Ende September 2019 hat die Klinik Floridsdorf seinen Vollbetrieb aufgenommen – komplett ausgestattet mit Aufzügen und Fahrtreppen des Weltmarktführers. Insgesamt wurde das Krankenhaus mit 53 Gen2 Premier Aufzügen, vier Fahrtreppen und drei traditionellen Aufzügen von Otis bestückt.
Fakt ist, dass weltweit die Städte wachsen – auch in die Höhe. Neue Transportsysteme stehen schon knapp vor der Markteinführung. Vernetzung, Internet of Things, Digitalisierung und KI sind Begriffe, die auch die Aufzugsbranche aufmischen. Die große Frage: Wie schnell dürfen Innovationen für Aufzugshersteller, - käufer und -prüfer vorangehen? Denn nicht alles, was technisch möglich ist, ist bei den Menschen schon angekommen.
Höher, schneller, sicherer. Mit dem SkyBuild-System präsentiert Otis eine technische Innovation, die das bejahrte Konzept eines Bauaufzugs völlig neu definiert.
Bitte sehen Sie sich das Video an: https://www.otis.com/de/de/produkte/aufzuege/skybuild/
Weitere Einträge laden

Willkommen

Willkommen in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Kunden.


Wien

REICHLUNDPARTNER
Public Relations
Franz-Josefs-Kai 47
A-1010 Wien
Tel: +43 (0) 1 535 48 38
Fax: +43 (0 )1 535 48 38-12
E-Mail senden

Linz

REICHLUNDPARTNER
Public Relations
Promenade 25b
A-4020 Linz
Tel: +43 (0) 732 666 222
Fax: +43 (0) 732 666 444
E-Mail senden


Top Aussendungen

Otis geht heute an die New Yorker Börse: Otis-Stammaktien nehmen den Handel auf
      

Medienkontakt:
Ray Hernandez
860-674-3029
Ray.Hernandez@otis.com
 
IR-Kontakt:
Stacy Laszewski
860-676-6011
investorrelations@otis.com

  • Otis schließt die Trennung von United Technologies (UTC) ab und kehrt zu seinen Wurzeln als unabhängiges, börsennotiertes Unternehmen zurück.
  • Otis profitiert von Megatrends wie der Urbanisierung, der wachsenden Mittelschicht und der Digitalisierung und verspricht Investoren ein nachhaltiges, langfristiges und solides Wachstum.
  • Das einzigartige Serviceportfolio von Otis erzielt wiederkehrende Umsätze und sorgt für einen stabilen Cashflow und hohe Margen.

Der Otis Aufzugs-Check: Nur 4,3 % der Befragten sind Aufzugsverweigerer – rund 1,6 Millionen ÖsterreicherInnen fahren täglich mit dem Aufzug
      
Auf einen Blick:
  • Nur 14,8 % wissen um die Sicherheit von Aufzügen im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln
  • 83,5 % fühlen sich beim Aufzugfahren wohl
  • 2,8 % fahren so gut wie nie mit dem Aufzug
  • Fast ein Drittel meidet den Aufzug, wenn sich suspekte Personen in der Nähe aufhalten
  • Für 94,7 % der Befragten ist Sauberkeit in einem Aufzug ein sehr wichtiger/eher wichtiger Aspekt, gefolgt von Größe/viel Platz (86,2 %) und einem wackel- und rüttelfreien Fahrerlebnis (82,1 %)
  • Platzangst haben 3,7 %
  • 50,5 % würden Nachkommenden die Tür nicht aufhalten
  • 34 % wünschen sich ständige Kontrolle durch Sicherheitskameras und Mikrofone

Safety first: Klinik Floridsdorf setzt auf Otis
      
Ende September 2019 hat die Klinik Floridsdorf seinen Vollbetrieb aufgenommen – komplett ausgestattet mit Aufzügen und Fahrtreppen des Weltmarktführers. Insgesamt wurde das Krankenhaus mit 53 Gen2 Premier Aufzügen, vier Fahrtreppen und drei traditionellen Aufzügen von Otis bestückt.