Aussendungsübersicht
Eineinhalb Jahre nach in Kraft treten des neuen Gesetzes haben die KinderWunschKliniken Dr. Loimer wahrscheinlich die meisten Eizellspenden in ganz Österreich realisiert. „Seit der Erneuerung des Fortpflanzungsmedizingesetzes wurden von uns bereits 57 Eizellspenden durchgeführt. Aktuell stehen 49 Spenderinnen 74 Empfängerpaaren gegenüber. Dabei haben wir eine Schwangerschaftsrate von 68% pro Versuch!“ berichtet Dr. Leonhard Loimer, Gründer und Geschäftsführer der KinderWunschKliniken Dr. Loimer.
Nach langer politischer Diskussion trat Ende Februar 2015 die Novelle zum neuen Fortpflanzungsmedizingesetz in Kraft. Diese ermöglicht homosexuellen Paaren eine künstliche Befruchtung und erlaubt die Eizellspende sowie die PID (Präimplantationsdiagnostik) in bestimmten Fällen.
NEU 11.12.2014 Kinderwunschklinik Dr. Loimer

Neues Fortpflanzungsmedizingesetz: Ein Schritt in die richtige Richtung

Die Kinderwunschklinik Wels begrüßt das neue Fortpflanzungsmedizingesetz
Der Ministerrat hat heute die Modernisierung des Fortpflanzungsmedizingesetzes beschlossen. „Diese Gesetzesänderung war höchst überfällig und ist für uns sehr erfreulich, denn viele Paare mit unerfülltem Kinderwunsch mussten seit Jahren ins Ausland fahren um ihren Kinderwunsch behandeln zu lassen“. sagt Dr. Loimer.
In Österreich ist die PID gesetzlich nicht erlaubt. Da die Technik sich in diesem Bereich international rasend schnell weiterentwickelt, nutzen Ärzte der KinderWunschKlinik ab sofort eine neue Untersuchungsmethode: das so genannte PGS (Preimplantation Genetic Screening).
NEU 23.06.2011 Kinderwunschklinik Dr. Loimer

Die Revolution der weiblichen Fruchtbarkeit

Eizellen der Frau können unbefruchtet eingefroren werden!
Dank eines wissenschaftlichen Durchbruchs in der Kryobiologie ist es nun gelungen, unbefruchtete Eizellen zu frieren, welche nach dem Auftauen dieselbe Qualität aufweisen wie frische Eizellen.
Elke Freidhager (33) verstärkt seit Kurzem das Team der Kinderwunschkliniken von Prim. Dr.med. Leonhard Loimer in Wels und Wien. Die diplomierte Krankenschwester mit langjähriger Außendiensterfahrung ist für die Betreuung der Zusammenarbeit zwischen den IVF-Kliniken und den niedergelassenen Gynäkologen und Urologen verantwortlich.
Weitere Einträge laden

Willkommen

Willkommen in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Kunden.


Wien

Reichl und Partner
Franz-Josefs-Kai 47
A-1010 Wien
Tel: +43 1 535 48 38
Fax: +43 1 535 48 38-12
E-Mail senden

Linz

Reichl und Partner
Promenade 25b
A-4020 Linz
Tel: +43 732 666 222
Fax: +43 732 666 444
E-Mail senden