Meldung vom 15.07.2019

Otis „Gen2 Care“: Spezial-Lift reduziert wesentlich Keimanzahl in koreanischen Spitälern

Otis „Gen2 Care“

„Wir haben verstanden, dass die Menschen – bekannterweise vor allem im asiatischen Raum – ein immer größeres Bedürfnis und Interesse an Hygiene und Gesundheit haben, weswegen wir erwarten, dass der Gen2 Care nicht nur in medizinischen Einrichtungen, sondern auch in Wohn- und Geschäftsgebäuden immer beliebter werden wird“, erklärt IS Cho, VP & Managing Director von Otis Korea.

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild | 1 Dokument

Pressetext (2300 Zeichen)Plaintext

Wien/Österreich, Seoul/Korea, 15. Juli 2019 – Otis Korea befördert viele Fahrstuhlnutzer heute nahezu keimfrei. Mit seinen antimikrobiellen Eigenschaften und einer Traglast von 15-30 Personen eignet sich der Gen2 Care speziell für Mehrzweckgebäude wie Spitäler und medizinische Einrichtungen. Der Gen2 Care hilft damit besonders in Zeiten von antibiotikaresistenten Keimen diese Gefahr in den Spitäler zu verringern. Dabei sieht der Gen2 Care auch noch ansehnlich aus und ist erhältlich in den Farben Shine Gold, Rosé Wine, and Modern Silver. Die Türen und Wände imitieren mit Bergen und Blumenmuster die Natur.

Zertifiziert keimfrei
Mittels eines speziell angefertigten „Care Systems“ ist es möglich die Zahl der Bakterien in der Aufzugskabine signifikant zu reduzieren. Das in den Ecken des Fahrstuhls installierte UV-Licht wirkt desinfizierend, die Wände und Handläufe sind mit antibakteriellem Material überzogen. Nach gründlichen Tests, durchgeführt vom Korea Analysis Test Researcher (KATR), wurde die UV-LED-Beleuchtung für seine antimikrobielle Effekte gegen E.coli, Salmonellen und Staphylococcus aureus zertifiziert. Der Gen2 Care ist zudem mit einem Schädlingsbekämpfungssystem versehen sowie mit einem ausgeklügelten Belüftungssystem, das die Kabine mit frischer Luft versorgt. Informationen und die Vorteile des Care Systems werden den Fahrstuhlnutzern via COP zu Verfügung gestellt.

Gen2 Care fahren statt Mundschutz tragen
„Wir haben verstanden, dass die Menschen – bekannterweise vor allem im asiatischen Raum – ein immer größeres Bedürfnis und Interesse an Hygiene und Gesundheit haben, weswegen wir erwarten, dass der Gen2 Care nicht nur in medizinischen Einrichtungen, sondern auch in Wohn- und Geschäftsgebäuden immer beliebter werden wird“, erklärt IS Cho, VP & Managing Director von Otis Korea. Neben den antimikrobiellen Features vereint der Gen2 Care natürlich auch alle Qualitätsmerkmale der Gen2 Serie. Zu dessen Hauptmerkmalen zählen nicht nur die patentierte „flat-belt“- Technologie, die langlebiger und wartungsärmer ist als standardmäßige Stahlseile, sowie die durch die regenerative Technologie Energieeffizienz, sondern auch höchste Betriebseffizienz und vielfältige Design-Optionen.

Über Otis
Die Firma Otis wurde im Jahr 1853 gegründet und ist der weltweit größte Hersteller von Aufzugsanlagen und Fahrtreppen. Das zum US-amerikanischen Großkonzern United Technologies Corporation (UTC) gehörende Unternehmen ist in über 200 Ländern tätig: Durch die Übernahme von Freissler Aufzüge im Jahr 1969 konnte sich Otis in Österreich etablieren. Der Aufzugshersteller beschäftigt österreichweit rund 450 Mitarbeiter und ist Marktführer im Bereich Service und Wartung.

Otis „Gen2 Care“ (. jpg )

„Wir haben verstanden, dass die Menschen – bekannterweise vor allem im asiatischen Raum – ein immer größeres Bedürfnis und Interesse an Hygiene und Gesundheit haben, weswegen wir erwarten, dass der Gen2 Care nicht nur in medizinischen Einrichtungen, sondern auch in Wohn- und Geschäftsgebäuden immer beliebter werden wird“, erklärt IS Cho, VP & Managing Director von Otis Korea.

Maße Größe
Original 3333 x 5000 4,1 MB
Medium 1200 x 1800 118,6 KB
Small 600 x 900 51,3 KB
Custom x

Presseinformation

.pdf 109,5 KB