Meldung vom 01.10.2018

Journalisteneinladung zu „Belegvernichtung JA oder lieber doch nicht...?"

Logo BMD

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild

Pressetext (1700 Zeichen)Plaintext

Darf ich die Vernichtung der Belege empfehlen? Wie sieht es dabei mit der Haftung aus? Welche IT-Voraussetzungen gibt es?  Viele Fragen – viele spannende Antworten von drei Profis. Aus diesem Anlass erlauben wir uns, Sie herzlich zum, für Journalisten kostenlosen, Seminar einzuladen:

„Belegvernichtung JA oder lieber doch nicht...?“
18. Oktober 2018, 09:00 – 13:00 Uhr
Hotel Renaissance Wien
Linke Wienzeile, Ullmannstraße 71, 1150 Wien
(Bitte um Anmeldung bis 15. Oktober, 12 Uhr, Frau Angelika Blum)
E-Mail: blum@bmd.at

Die Vortragenden
  • Mag. Herbert Houf (STB+WP+BAO Profi)
  • Dr. Markus Knasmüller (Sachverständiger & IT Profi)
  • Mag. Andreas Feckter (langjähriger Betriebsprüfer sowie Spezialist für USt und KÖSt im Fachbereich der GroßBP)

Die Themen
  • Verfahrensrechtliche Grundlagen der digitalen/papierlosen Buchhaltung
  • Was bedeutet Ordnungsmäßigkeit bei digitalen Aufzeichnungen?
  • Welche Auswirkungen hat die BAO in Bezug auf „urschriftgetreu“?
  • Müssen Mails mit elektronischen Rechnungen aufbewahrt werden?
  • Müssen Schnittstellendateien (XML, Hogast, Exceldateien) nach dem Verbuchen aufbewahrt werden?
  • Welche Belege dürfen vernichtet werden? – bzw. welche Unterlagen müssen/sollen original aufbewahrt werden?
  • Was genau bedeutet „revisionssicheres Archiv“ – Voraussetzungen?
  • Können Haftungen für den WT entstehen?
  • Was sind die in der BAO genannten WORM Festplatten usw.?
  • Kann/darf der Betriebsprüfer den Ausdruck aller digitalen Rechnungen verlangen?

Mit herzlichen Grüßen im Namen von BMD

Wolfgang Wendy

Rückfragehinweis für Medien
Dr.Wolfgang Wendy
REICHLUNDPARTNER
Public Relations
Mobil: + 43 664 828 40 76
E-Mail: wolfgang.wendy@reichlundpartner.com

Über BMD
BMD besteht seit 1972 als stabiles und innovatives Unternehmen. Es hat sich vom universellen EDV-Anbieter zu einem führenden österreichischen Hersteller von hochwertiger Business-Software entwickelt: Buchhaltung, Kostenrechnung, Controlling, Lohn & HRM, ERP, CRM. Über 28.000 Kunden in A, CH, D, CZ, H, SK verlassen sich auf BMD Lösungen für Unternehmen, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Die BMD Business Software zeichnet sich besonders durch ihre Komplexität und einfache Anpassbarkeit an unterschiedlichste Kundenanforderungen aus. www.bmd.com

Logo BMD (. jpg )

Maße Größe
Original 1181 x 385 53,2 KB
Small 600 x 195 25,6 KB
Custom x