Meldung vom 16.10.2017

JournalistInnen-Award für Leben im Alter

Silver Living stiftet Preis im Gesamtwert von 3.000 Euro für journalistische Leistungen zum zweiten Mal.

Walter Eichinger, Geschäftsführer Silver Living

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild | 2 Dokumente

Pressetext (2669 Zeichen)Plaintext

Wien, 17. Oktober 2017 – Schon zum zweiten Mal stiftet Silver Living www.silver-living.com den „Silver Living JournalistInnen Award: Leben im Alter - Gemeinsamkeit oder Einsamkeit?“, der mit insgesamt 3.000 Euro dotiert ist. „Das Thema Alter wird leider von vielen ÖsterreicherInnen ausgeblendet bzw. nicht deutlich wahrgenommen“, erklärt Walter Eichinger, Geschäftsführer Silver Living GmbH - Österreichs marktführender Experte für das Leben im Alter. „Heute haben zwei Millionen ÖsterreicherInnen den 60. Geburtstag hinter sich und Ende der 2030er Jahre werden es sogar drei Millionen sein. Fakt ist, dass Österreich aufgrund der demografischen Entwicklung vor großen Herausforderungen steht.“

Ziel des Preises ist es, Meinungsbildner zu einer verstärkten Auseinandersetzung mit dem Leben im Alter anzuregen. Angenommen werden alle journalistischen Beiträge aus dem Jahr 2017 in den Kategorien
  • Print & Online (Text, Text & Foto, Foto)
  • Hörfunk
  • TV/Film.
Annahmeschluss ist der 31. Jänner 2018.

Hochkarätige Jury
Eine hochkarätige Jury, bestehend aus Doz. Dr. Wolfgang Amann/Geschäftsführer des Instituts für Immobilien Bauen und Wohnen GmbH, Prof. Dr. Werner Beutelmeyer/Geschäftsführer market Institut, Walter Eichinger/Geschäftsführer Silver Living, Dinko Fejzuli/Chefredakteur medianet, LH a.D. Dr. Josef Pühringer, Karin Schaumberger/CEO, CSO Emporia Telecom GmbH & Co KG und Dipl.-Ing. Christian Struber MBA/Präsident Hilfswerk Salzburg, wird im Frühling 2018 den Preis verleihen. 2017 gewann Nina Strasser von News in der Kategorie Print mit dem Artikel „Alt soll man nicht werden…und deppert auch nicht“ den ersten Platz. Gewinnerin in der Kategorie Elektronische Medien war Manuela Matl für ihren ORF 2 Österreich Bild Beitrag „Zukunft des Alterns – Pflege in Niederösterreich“.

Weitere Informationen
Einreichen können JournalistInnen für die Medien Zeitungen, periodischen Zeitschriften, Buch sowie elektronischen Medien, die ihren ordentlichen Wohnsitz in Österreich haben. Mit der Einreichung ist das Einverständnis zur eventuellen Publikation der eingereichten Arbeit verbunden. Eingereicht können alle Arbeiten werden, die im Jahr 2017 publiziert worden sind bei Reichl und Partner Public Relations, Franz-Josefs-Kai 47, 1010 Wien oder unter wolfgang.wendy@reichlundpartner.com. Die Einreichungen bzw. die Betreffzeile, sind mit dem Vermerk „Silver Living JournalistInnen Award: Leben im Alter – Gemeinsamkeit oder Einsamkeit?“ formlos einzureichen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Dr. Wolfgang Wendy
Reichl und Partner PR GmbH
Franz-Josefs-Kai 47
1010 Wien
eMail: wolfgang.wendy@reichlundpartner.com
Tel: +43 1 535 48 38 - 6712

Über Silver Living
2006 gegründet, ist die Silver Living Gruppe www.silver-living.com heute Marktführer im freifinanzierten Wohnbau für Seniorenwohnanlagen in Österreich, und verfügt über das Know-how und die Erfahrung aus über 53 Projekten mit 1080 Wohneinheiten/65.500 m2 Nutzfläche und einem Projektvolumen von mehr als 145 Millionen Euro. Die barrierefreien Wohnanlagen zählen mit ihrer Ausstattung und ihrem Betreuungsangebot zu den innovativsten Einrichtungen in ganz Europa. Das hat sich längst auch in den Bundesländern herumgesprochen, wo Silver Living die zentrale Anlaufstelle für viele Gemeinden ist, die nach zukunftsweisenden Wohnformen für die ältere Bevölkerung suchen.

Walter Eichinger, Geschäftsführer Silver Living (. jpg )

Maße Größe
Original 3543 x 2362 631,5 KB
Medium 1200 x 800 39 KB
Small 600 x 400 15,1 KB
Custom x

Wettbewerbsbedingungen

.pdf 424,1 KB

Presseunterlage

.docx 64,3 KB