Meldung vom 27.05.2016

JELD-WEN Türen GmbH mit EMAS-Preis 2016 ausgezeichnet!

v.l.n.r.: Bundesminister für Land-, Forst-, Umwelt und Wasserwirtschaft Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter, Umweltbeauftragter JELD-WEN Ing. Michael Pollhammer, Marketing JELD-WEN Silvia Toblier, Geschäftsführung Produktion JELD-WEN Ing. Johann Brucker

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild | 2 Dokumente

Pressetext (1861 Zeichen)Plaintext

Am 19.05.2016 erhielt der Türenhersteller JELD-WEN Türen – bekannt durch die Marke DANA - den EMAS-Preis 2016 für die beste Umwelterklärung. Überreicht wurde die Auszeichnung durch Andrä Rupprechter, Bundesminister für Land-, Forst-, Umwelt und Wasserwirtschaft im Rahmen der EMAS-Konferenz im Wiener Museumsquartier. Johann Brucker, Geschäftsführung Produktion zeigt sich begeistert: „Wir freuen uns sehr, dass unsere Leistung vom Umweltbundesamt in dieser Form gewürdigt wird. Als großer industrieller Herstellungsbetrieb und als Marktführer für Innentüren sind wir uns auch unserer Vorbildwirkung bewusst und wollen unsere Philosophie auch unseren Lieferanten, unserer Umgebung und natürlich unseren Mitarbeitern näher bringen. Wichtig ist es uns zu zeigen, dass sich Umwelt und Industrie ergänzen können und neben den Produkten auch deren Herstellung natürlich sein kann.“

Die Umwelt liegt der JELD-WEN Türen GmbH schon immer am Herzen. Als holzverarbeitender Betrieb ist sich das Unternehmen seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt bewusst. Mit der FSC- und PEFC-Zertifizierung im Jahr 2012 setzten sie einen ersten Schritt in Richtung nachhaltiges und ökologisches Wirtschaften als Anforderung für die Lieferanten. Mit der europaweit anerkannten Zertifizierung EMAS Anfang 2016, widmet sich JELD-WEN laufend der Verbesserung der Umweltleistung und Reduktion von Belastungen.

Über den EMAS-Preis
Bereits seit 1995 wird der EMAS-Preis vom Umweltministerium an Betriebe und Organisationen verliehen, die ein vorbildhaftes Umweltmanagement betreiben. Eine Expertenjury aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft entscheidet über die Preisträger. Neben dem EMAS-Preis für Organisationen zeichnet das Ministerium auch Einzelpersonen aus, die maßgeblich an der Umsetzung des Umweltmanagements beteiligt sind.

Über DANA

Als führender Türenhersteller in Österreich bietet DANA ein umfassendes Portfolio an Innentüren und Haustüren. Von hochwertigen Trend- und Designtüren bis zu technisch anspruchsvollen Funktionstüren für den Privat- oder Objektbereich: DANA steht für die perfekte Kombination aus Design, Funktion und Qualität.

Mit hohem Engagement für die Entwicklung und Herstellung individueller Türlösungen für jedes Marktsegment lebt DANA ihren wichtigsten Wert - Zuverlässigkeit.

DANA ist Teil der JELD-WEN Gruppe, des weltweit größten Anbieters von Türen und Fenstern. Mehr über JELD-WEN erfahren Sie unter www.jeld-wen.com.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3.106 x 2.215

Dokumente


Mag. Daniela Strasser
Account Director

REICHLUNDPARTNER
PUBLIC RELATIONS
 
Telefon +43 732 666 222 1148
Mobil +43 664 82 84 083
E-Mail daniela.strasser@reichlundpartner.com


Daniela, Groffner, MA
Account Manager

REICHLUNDPARTNER
PUBLIC RELATIONS
 
Telefon +43 732 666 222 5112
Mobil +43 664 8595 836
E-Mail daniela.groffner@reichlundpartner.com

v.l.n.r.: Bundesminister für Land-, Forst-, Umwelt und Wasserwirtschaft Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter, Umweltbeauftragter JELD-WEN Ing. Michael Pollhammer, Marketing JELD-WEN Silvia Toblier, Geschäftsführung Produktion JELD-WEN Ing. Johann Brucker (. jpg )

Maße Größe
Original 3106 x 2215 329 KB
Medium 1200 x 855 74,7 KB
Small 600 x 427 30,3 KB
Custom x

DANA_PA EMAS-Preis

.pdf 214,5 KB

DANA_PA EMAS-Preis_25052016

.docx 1004,2 KB