Meldung vom 25.03.2015

Erfolgreiches Jahr 2014:

Gmundner Keramik schafft mit frischem Wind den Turnaround!

Presseunterlagen_GmundnerKeramik

Presseunterlagen_GmundnerKeramikPK_final

Zu dieser Meldung gibt es: 13 Bilder | 2 Dokumente

Pressetext (1777 Zeichen)Plaintext

Inhalte der Presseunterlagen:

• Frischer Wind mit jungem Team

Mit einem jungen Team leitet Jakob von Wolff die Geschäfte des Traditionsbetriebes. Das durchschnittliche Alter der Führungskräfte liegt nicht weit über 30.

 

• 2014 - Ein erfolgreiches Jahr für Gmundner Keramik

Die Gmundner Keramik blickt auf ein sehr erfreuliches Jahr 2014, mit vielen positiven Entwicklungen, zurück. Im letzten Jahr schaffte die Marke den Turnaround.

 


• Die Geschichte der Gmundner Keramik

Die Firmengeschichte der Gmundner Keramik beginnt vor mehr als einem halben Jahrtausend. Damals wurde das „Hafnerhaus am Graben“, aus dem später die Gmundner Keramik Manufaktur hervorging, erstmals urkundlich erwähnt.

 

• Der neue Gmundner Liebling - Toni der Skifahrer

Die Weihnachtsedition „Toni -der Skifahrer“ hat wesentlich zum Erfolg des Geschäftsjahres 2014 beigetragen. Toni verkörpert die idyllische Winterwelt der österreichischen Alpen und zierte im Jahr 2014 erstmals – in Grün, Grau oder Rot – das Tassen-Sortiment der Gmundner Keramik.

 

• Gmundner Hirsch – ein Klassiker und Erfolgsgarant

Der traditionelle Gmundner Hirsch erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und war auch im Jahr 2014 einer der Erfolgsgaranten, ein zeitloser Klassiker und ein Aushängeschild.

 

• Erweiterte Erlebnisangebote am Standort

Das bestehende Erlebnisangebot der Gmundner Keramik wurde im letzten Jahr weiter ausgebaut: der Standort ist nun zu einer Erlebniswelt avanciert.

 

• Erfolgreiche Kooperationen

2014 war zudem von erfolgreichen Kooperationen geprägt: Zwei Marken, die sich nicht besser ergänzen könnten, sind Gmundner Milch und Gmundner Keramik. Eine weitere Zusammenarbeit ergab sich mit der Österreich Werbung Deutschland. Dabei stand Toni-der Skifahrer ganz im Fokus der Adventkampagne.


Über Gmundner Keramik
Gmundner Keramik besteht seit 1903 und steht für Tischkultur mit bleibendem Wert. Mit ca. 130 Beschäftigten, davon 40 ausgebildete Keramikmalerinnen, ist sie die größte Keramikmanufaktur in Mitteleuropa. Die Produktionskapazität liegt bei ca. 5.000 handgefertigten Unikaten pro Tag. Das Traditionsunternehmen verfügt in Österreich über einen Bekanntheitsgrad von 87 % - jeder zweite Haushalt besitzt mindestens ein Stück Gmundner Keramik. Der Exportanteil liegt bei 25 %, wichtigster Exportmarkt ist Deutschland. Weitere Destinationen sind Japan, USA, Slowenien, Italien, Frankreich, England und die Schweiz.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Gmundner Keramik_GrüngeflammtesKaffegedeck
1 201 x 1 800
GmundnerKeramik_BreakfastfortwoGourmet
1 201 x 1 800
GmundnerKeramik_Christina Nagl
1 908 x 2 861
GmundnerKeramik_FrühstücksClassic
1 800 x 1 201
GmundnerKeramik_Grauer Rand
1 800 x 1 198
GmundnerKeramik_Grüner Rand
1 800 x 1 198
GmundnerKeramik_JakobvonWolff
1 182 x 1 772
GmundnerKeramik_Speisegedeck Gourmet
1 800 x 1 201
GmundnerKeramik_SpeiseGourmet
1 800 x 1 201
GmundnerKeramik_TasseDesserttellerSchale
1 201 x 1 800
GmundnerKeramik_ToniGrünStamperl
1 200 x 1 800
GmundnerKeramik_ToniGrünTasseDesserttellerSchale
1 800 x 1 201
v.l.n.r. Jakob von Wolff,Geschäftsführung Gmundner Keramik, Mag. Christina Nagl,Marketingleitung Gmundner Keramik
2 303 x 1 535



Mag. Daniela Strasser
Geschäftsführerin

REICHLUNDPARTNER
PUBLIC RELATIONS
 
Telefon +43 732 666 222 1148
Mobil +43 664 82 84 083

Gmundner Keramik_GrüngeflammtesKaffegedeck (. jpg )

Maße Größe
Original 1201 x 1800 2,3 MB
Medium 1200 x 1798 175,3 KB
Small 600 x 899 66,4 KB
Custom x

Presseunterlagen_GmundnerKeramik

Presseunterlagen_GmundnerKeramikPK_final

.docx 14,9 MB

Presseunterlagen_GmundnerKeramikPK_final

.pdf 578,4 KB